Freitag, Mai 24, 2024

Creating liberating content

Michał Szczerba: Die Polizei...

- Auf meine Bitte hin sucht die Polizei an verschiedenen Adressen im ganzen...

Militärische Familiencharta und neue...

— Wir führen die Militärfamilienkarte ein, weil nicht nur der Soldat, sondern die...
StartTop NachrichtenWaldemar Budas Worte...

Waldemar Budas Worte verärgerten Krzysztof Śmiszek. „Du bist ein Idiot.“

Marek Sawicki, Krzysztof Śmiszek, Krystian Kamiński und Waldemar Buda sprachen in der „Debatte des Tages“ über den Migrationspakt. Vor der oben beschriebenen Situation verwies ein Linker auf die Worte des Moderators, dass Schlepper Flüchtlinge auf Boote bringen, die für die Schifffahrt ungeeignet sind, weil „sie wissen, dass jemand sie retten wird“.

– Heute wird die Richtlinie auf EU-Ebene diskutiert. „Ich weiß, wovon ich spreche, denn im Auftrag des Justizministeriums arbeite ich an dieser Richtlinie, um die Strafe für alle Schmuggler zu verschärfen, die menschliches Unglück für Geld ausnutzen und Schmuggel betreiben“, sagte der stellvertretende Justizminister Krzysztof Śmiszek. . – Sie wissen, wovon Sie reden… – An diesem Punkt begann Waldemar Buda.

Waldemar Budy musste sich bei Krzysztof Śmiszek entschuldigen

– Ich bestätige, dass Herr Śmiszek weiß, wovon er spricht, denn sein Mann oder seine Frau, Herr Biedroń für den Migrationspakt gestimmt – so Waldemar Buda weiter. – Weißt du was? Du bist nur ein Idiot, ein Homophober und… Es ist Ihnen nicht gestattet, im öffentlichen Raum aufzutreten – Krzysztof Śmiszek, der mit dem linken Europaabgeordneten Robert Biedroń verbunden ist, antwortete ihm sofort.

Er sagte dann, wenn ein PiS-Mitglied versuche, mit „so unhöflichen Texten“ für das Europäische Parlament zu werben, „dass“ein würdiger Vertreter seiner Partei„.

Nach diesem Vorfall meldete sich ein Mitglied der Linken direkt bei der Gastgeberin, Agnieszka Gozdyra sie forderte eine Entschuldigung Śmiszka über Buda. – Herr Abgeordneter, ich mache das selten, um Himmels willen, warum haben Sie das gesagt? Entschuldigung für das, was Sie gesagt haben – sagte der Gastgeber, stand dann auf und wandte sich an die Politiker, um den Streit beizulegen.

VIDEO: Streit zwischen Krzysztof Śmiszek und Waldemar Buda

Buda antwortete, dass er kein Problem damit hätte, sich zu entschuldigen. weil der Abgeordnete sich „dafür schämt“. Śmiszek antwortete sofort, dass er sich „nicht schäme“ und richtete härtere Worte an das PiS-Mitglied. – Entschuldigung – Wenn dieses Wort für Sie ein Problem darstellt, dann kein Problem – sagte Buda.

Der Gastgeber fasste die ganze Situation wie folgt zusammen: „Ich lasse mich selten mitreißen.“ „Ich glaube, wenn wir über Themen sprechen, die die Zukunft des Kontinents betreffen, müssen wir aufhören, Annahmen über Familien zu treffen“, sagte Gozdyra.

Bitte machen Sie so etwas nicht mehr in meiner Show – kündigte sie an. Anschließend kam das Gespräch wieder zum eigentlichen Thema: dem Migrationspakt.

Der Politiker Krzysztof Śmiszek pflegt eine langjährige Beziehung zu einem der Führer der Linken, Robert Biedroń. Der Kommentar von Waldemar Buda betraf sie direkt private Beziehung.

Das sagten die Finanzminister der EU-Länder am Dienstag stimmte schließlich dem Migrationspakt zu. Nur drei Länder stimmten dagegen: Polen, die Slowakei und Ungarn. Die Verordnungen zielen darauf ab, Migrationsprobleme in der EU zu identifizieren, einschließlich Fragen im Zusammenhang mit der Unterstützung von Ländern, die unter Migrationsdruck stehen.

mehr lesen

Continue reading

Michał Szczerba: Die Polizei sucht an mehreren Adressen nach Daniel Obajtek

- Auf meine Bitte hin sucht die Polizei an verschiedenen Adressen im ganzen Land nach Daniel Obajtek und die Hypothese, dass Obajtek nicht in Polen ist, wird zunehmend bestätigt - sagte KO-Abgeordneter Michał Szczerba und beschrieb Versuche, den ehemaligen...

Militärische Familiencharta und neue Gehaltstabelle. Pläne des Leiters des Ministeriums für Nationale Verteidigung

— Wir führen die Militärfamilienkarte ein, weil nicht nur der Soldat, sondern die ganze Familie in der Armee dient. Das sind Hunderttausende Menschen in ganz Polen: Ehepartner, Partner, Kinder, Enkel, Eltern. Sie werden mit der polnischen Armee...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.