Dienstag, April 16, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartWirtschaftVorsicht, Pestizide! ...

Vorsicht, Pestizide! Lidl erinnert sich an Salat

Eine Feinkostfirma erinnert sich an einen Hühnersalat. Der Grund: Es kann Rückstände des Pestizids Ethylenoxid enthalten. Das Produkt wurde bundesweit beim Discounter Lidl verkauft.

Der Hersteller von verzehrfertigen Salaten nennt Homann einen Kampagnenartikel Lidl Produkt zurück verkauft. Die Sesamkörner in kleinen Mengen im „Chicken Teriyaki Style Salad“ können Rückstände von Ethylenoxid enthalten. Das Pestizide wird als schädlich eingestuft, teilte das Unternehmen am Dienstag in Dissen bei Osnabrück mit.

Der Salat wurde ab dem 19. Oktober in Lidl-Läden verkauft. Verbraucher dürfen die Produkte vorsichtshalber nicht konsumieren, sondern an Lidl zurücksenden. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage der Quittung zurückerstattet.

„Chicken Teriyaki Style Salad“: Das Produkt wird zurückgerufen. (Quelle: Hersteller)

Nach Angaben des Discounters ist nur das folgende Produkt mit den angegebenen Verfallsdaten und der angegebenen Chargenidentifikation verfügbar:

  • Produkt: „Homann Chicken Teriyaki Salat“ (150 g)
  • Mindestens haltbar bis: 15. November 2020 und 17. November 2020
  • Chargen: 10583314 und 10591367
  • EAN: 4030800050710

Weitere Informationen erhalten Verbraucher beim Kundendienst der Homann Feinkost GmbH unter +49 5421 9498663.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.