Welt

US-Wahlen: Demokratische Gesetzgeber planen, Donald Trump am Samstag anzuklagen

9:00 morgens – Rosanne Boyland, eine 34-jährige Einwohnerin von Kennesaw, Georgia, war eine von vier Zivilisten, die bei den Protesten ums Leben kamen.

Zusammen mit dem 55-jährigen Kevin Greeson aus Athen, Alabama, und dem 50-jährigen Benjamin Phillips aus Ringtown, Pennsylvania, erlitten sie alle medizinische Notfälle, während Ashli ​​Babbitt an einer Schusswunde starb.

Boylands Familie hat jetzt eine Erklärung veröffentlicht, die von erhalten wurde CBS Nachrichten.

“Sie war eine wundervolle Schwester, Tochter und Tante. Jeder, der sie kannte, weiß, wie mitfühlend sie war, sie hat immer andere über sich gestellt”, sagte Boylands Schwager Justin Cave.

“Als wir diese schrecklichen Ereignisse beobachteten, hofften wir, dass Rosanne nicht in der Menge war. Tragischerweise war sie dort und es hat ihr Leben gekostet. Wir haben derzeit nur wenige Informationen und warten mit dem Rest der Welt darauf, fertig zu werden. Details entdecken.

„Unsere Familie auf allen Ebenen trauert um unser Land, alle Familien, die Angehörige verloren oder verletzt haben, um unseren eigenen Verlust.

Rosanne war wie viele andere Menschen begeistert von ihren Überzeugungen. Ich habe nie versucht, eine politische Person zu sein, aber es ist meine persönliche Überzeugung, dass die Worte des Präsidenten einen Aufstand ausgelöst haben, der letzte Nacht vier seiner größten Fans getötet hat, und ich glaube dass wir uns jetzt auf den 25. Änderungsantrag berufen müssen. “

Lesen Sie hier mehr.

READ  Donald Trump wurde für den Friedensnobelpreis nominiert

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close