Samstag, Juni 22, 2024

Creating liberating content

Dariusz Mazur und Worte...

Hierbei handelt es sich um eine Medienerklärung, in der der Richter Berichten zufolge...

Wird es große Einschnitte...

- So etwas liegt nicht auf dem Tisch, niemand redet darüber. Die Position...

Tornados, Hagel und Stürme....

In der Nacht von Freitag auf Samstag kann es in Südpolen zu extremen...

Die Kopernikanische Akademie wird...

Der Minister für Wissenschaft und Hochschulbildung Dariusz Wieczorek hat einen Antrag gestellt, zwei...
StartWeltUkraine: 22 Tote...

Ukraine: 22 Tote beim Absturz eines Militärflugzeugs – Panorama

Mit einem Militärflugzeug des Typs Antonov AN-26 In der Ostukraine starben mindestens 22 Menschen. Der Zivilschutz gab dies am Freitagabend in Kiew bekannt. Dementsprechend gab es auch Überlebende der Chuhujiw-Katastrophe in der Region Charkiw. Die Behörden sprachen von insgesamt 28 Personen an Bord der Maschine.

Die Ursache des Absturzes war zunächst unklar. Präsident Volodimir Zelensky kündigte an, dass er sich am Samstag vor Ort ein Bild von der Situation machen werde. Der Gouverneur der Region, Alexej Kutschera, gab bekannt, dass es Tote und Verwundete gab. Er sei auf dem Weg zum Unfallort, schrieb er im Nachrichtensender Telegram. Das ukrainische Militär bestätigte den Absturz auch auf Facebook.

Vor allem seien Studenten der Air Force University an Bord, sagte er. Es hätte ein Trainingsflug sein sollen. Das Flugzeug stürzte ab, als es sich der Landebahn näherte. In sozialen Netzwerken veröffentlichte Fotos zeigten ein im Dunkeln brennendes Wrack. Augenblicke später gab es Videos der geräumten Trümmer, die in einem unbewohnten Gebiet mit Bäumen verstreut waren.

Stürzen Sie nicht in der ukrainischen Kriegszone ab

Insgesamt befanden sich sieben Besatzungsmitglieder und 21 Studenten an Bord, sagte er. Zwei Gefangene wurden schwer verletzt. Die Gesundheit der übrigen Personen an Bord war unklar. Sie wurden offiziell vermisst, wie der Zivilschutz ankündigte. Zuvor hatten die Behörden die Zahl der Todesfälle weiter erhöht.

Die Region liegt etwa 40 Kilometer von der russischen Grenze entfernt im Osten der krisengeschüttelten Ukraine, aber nicht im dortigen Kriegsgebiet. In Teilen der Regionen Luhansk und Donezk, 250 Kilometer von der Absturzstelle entfernt, tobt offiziell Krieg. Von Russland unterstützte Separatisten sind dort mit ukrainischen Regierungstruppen konfrontiert. Die Vereinten Nationen schätzen, dass seit 2014 mehr als 13.000 Menschen im Krieg getötet wurden.

Continue reading

Fonds für die Reparatur von Straßenschäden, die nach jahrelangen Stürmen wieder aufgefüllt werden müssen

Luftaufnahmen zeigen die Schwere der Schäden, die durch Überschwemmungen in Auckland verursacht wurden. Video / PoolDer von der Regierung zur Reparatur von sturmverwüsteten Straßen eingesetzte Fonds wird bald erschöpft sein, da sich die Zahl der kostspieligen Stürme in...

Überschwemmung in Auckland: Die beliebten Schwimmbäder in West Auckland sind für einen Monat geschlossen

König Karl III. hat Neuseeland nach den tödlichen Überschwemmungen sein „tiefstes Beileid“ ausgesprochen.Ein beliebtes Schwimmbad in West Auckland ist nach einem Hochwasserschaden mindestens einen Monat lang außer Betrieb.Das West Wave Pool and Leisure Centre hat angekündigt, dass die Pools...

Regierungsbeamte sind nicht besorgt, nachdem sie Behauptungen der chinesisch-neuseeländischen Polizeibehörde untersucht haben

Beamte der nationalen Sicherheit scheinen auf Nachfrage unbesorgt Behauptungen einer chinesischen Polizeibehörde in Neuseeland aktiv. Eine in Madrid ansässige Menschenrechtsorganisation, Schützen Sie Verteidigerveröffentlichte Ende 2021 einen Bericht, in dem Länder aufgeführt sind, in denen die chinesische...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.