Technologie

Die beste Navigations-App für E-Bikes und Radfahrer

Ein weiterer wesentlicher Teil davon Fahrradkarte sind die Community-Funktionen. Die Entwickler töten zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen ermöglichen Sie Benutzern, sich Orte und Routen zu empfehlen, gleichzeitig verbessern Sie die angebotene Karte kontinuierlich.

Letzteres tun Sie über die ziemlich große grüne Schaltfläche auf der rechten Seite des Bildschirms in der Kartenansicht. Dort können Hindernisse und Gefahrenstellen, aber auch für Radfahrer wichtige Sehenswürdigkeiten und Orte wie Ladestationen, Luftpumpen oder Parkplätze betreten werden.

Wenn Sie jedoch kein bestimmtes Ziel haben, eine Region besser kennenlernen oder auf Empfehlungen anderer Benutzer verweisen möchten, verwenden Sie am besten die Registerkarte “Erkunden”. Neben beliebten Routen in der Umgebung gibt es auch Touren für spezielle Zielgruppen wie bergauf und bergab. Sie können auch nach möglichen flachen oder hügeligen Teilen filtern.

Eine besonders praktische Option ist hier, dass Routen im Bereich “Meine Routen” im Voraus gespeichert werden können und dort erst zu Beginn einer Radtour gestartet werden müssen. Darüber hinaus können hier auch die von der oben genannten Aufnahmefunktion aufgezeichneten Routen angezeigt werden.

READ  Kannten Sie diese 5 geheimen Smartphone-Funktionen bereits?

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close