Welt

Überschwemmungen in Australien: Dringender Evakuierungsbefehl in einem Vorort von Sydney

Den Bewohnern von Picton im Südwesten Sydneys wurde gesagt, sie sollen evakuieren, bevor es “zu gefährlich” wird, da steigendes Hochwasser das Gebiet zu verschlingen droht.

“Die Bewohner sollten die Situation überwachen und bereit sein, zu evakuieren, wenn sie dazu aufgefordert werden”, sagte der SES am Sonntagmorgen. „Ein NSW-Evakuierungsbefehl wird vom NSW SES ausgestellt, wenn eine Evakuierung erforderlich ist.

„Sobald das Hochwasser in Stonequarry Creek zu steigen beginnt, werden Straßenüberschwemmungen, Abwasser und Strom verloren gehen und Eigentum überschwemmt. Wenn Sie in der Gegend bleiben, können Sie gefangen werden und es könnte für NSW SES zu gefährlich sein, Sie zu retten. “”

Häuser sind auch in Raymond Terrace und Hinton in der Hunter-Region überflutet, und es gibt große Flussanstiege am Hawkesbury River und in Wauchope.

Die Premierministerin von Queensland, Annastacia Palaszczuk, sagte, dass SES-Boote und -Crews nach NSW geschickt werden, um bei mehreren Notüberschwemmungen zu helfen, da schwere Regenfälle voraussichtlich bis nächste Woche andauern werden.

Das Bureau of Meteorology sagt, die Wettersituation sei “volatil, gefährlich und dynamisch”, wenn sich eine neue Welle starker Regenfälle nähert.

“Es gibt viele Warnungen und wir fordern die Menschen auf, die Dinge im Auge zu behalten, da sich die Situation bis heute Abend weiterentwickelt”, sagte ein Sprecher in einem Tweet.

Einige unglaubliche Bilder sind aus den Überschwemmungen hervorgegangen, darunter ein Haus, das gestern vom Fundament gehoben und über den Manning River im Bezirk Mid-North Coast in New South Wales transportiert wurde.

READ  "Klare und letzte Warnung": Drosten rät zu hartem Lockdown-Wissen

Das Ehepaar, das das Haus in Mondrook bei Taree gemietet hatte, sollte dort gestern heiraten. Sarah Soars und Joshua Edge waren zu dieser Zeit nicht zu Hause, aber ihre Haustiere und all ihre Habseligkeiten sind verloren gegangen.

EIN Online-Fundraising-Seite als das Paar das Ziel von 30.000 A $ übertroffen hat.

Die Vermieter des Paares, Peter Bowie und Tracia Milton, die neu in der Region sind, sagten gegenüber ABC News, sie hätten 180 Stück Vieh im Hochwasser verloren.

Tracia sagte, es sei “verheerend”, das Haus weggefegt zu sehen.

Der staatliche Notdienst von NSW wurde in den letzten Tagen mit Hilferufen überschwemmt, als wildes und unvorhersehbares Wetter den Staat traf.

Der SES erhielt am Samstagabend etwa 750 Hilferufe. Seit Donnerstag wurden mehr als 4.500 Anrufe gemeldet, teilte Daniel Austin, stellvertretender Kommissar des NSW SES, dem ABC mit. Er sagte, die Anrufe zeigten “kein Anzeichen dafür, dass wir bald aufhören werden”.

Er sagte, die 1.500 freiwilligen Helfer hätten “einige ziemlich phänomenale Bedingungen” unter “einigen sehr, sehr schwierigen Umständen”.

„Zwischendurch haben wir immer noch Verkehrsunfälle erlebt – Verkehrsunfälle und ähnliches im ganzen Staat, aber dann müssen wir uns immer noch mit fallenden Bäumen, Stromausfällen an bestimmten Stellen und der Beseitigung der Trümmer durch Elektrizitätsunternehmen befassen .

‘Schäden an Häusern. Wir haben gestern einen Mini-Tornado durch Teile der U-Bahn von Sydney gesehen und natürlich eine sehr große Anzahl von Anrufen im Zusammenhang mit Überschwemmungen entlang dieser Küste. ‘

Dies geschah, nachdem die Behörden gestern nach der Verschüttung einen Evakuierungsbefehl für die Stadt Picton südlich des Warragamba-Damms erlassen und die hochwassergefährdeten Gebiete im Westen Sydneys genau beobachtet hatten.

“Aufgrund des steigenden Hochwassers müssen sich die Menschen im CBD von Picton auf die Evakuierung vorbereiten”, sagte der NSW SES.

“Die Bewohner sollten die Situation überwachen und bereit sein, auf Anfrage zu evakuieren.”

Der Damm liefert einen Großteil des Trinkwassers für Sydney und beginnt am Samstagnachmittag überzulaufen. Experten sagen, dies wäre die erste bedeutende Überschwemmung des Stausees seit 1990, obwohl es in letzter Zeit kleinere Durchbrüche gegeben hat.

“Wir befinden uns auf unbekanntem Gebiet”, warnte Ian Wright, ein Wasserexperte an der Western Sydney University, der sagte, dass die rasche Verstädterung von Sydneys westlichem Gebiet um Warragamba seit 1990 dazu führte, dass der Überlauf nicht mehr vom umliegenden Buschland absorbiert werden konnte.

„Die Stadtentwicklung fügt harte, undurchdringliche Oberflächen und Entwässerungsinfrastrukturen hinzu. Bei starken Regenfällen kann dies schnell Hochgeschwindigkeits-Hochwasser erzeugen“, twitterte Wright.

Der Damm war am Samstag zu 99,2 Prozent ausgelastet, und für den Rest des Wochenendes war mit starken Regenfällen zu rechnen.

Der Niederschlag wurde heute Morgen in New South Wales gemessen.  Bild / Büro für Meteorologie
Der Niederschlag wurde heute Morgen in New South Wales gemessen. Bild / Büro für Meteorologie

Der Spezialist für BOM-Hochwasseroperationen, Justin Robinson, sagte Reportern am Samstag, dass das Wasser aus der Verschüttung mit Flussflüssen aus dem Upper Nepean und auch dem Grose River sowie lokalen Nebenflüssen, einschließlich South Creek, kombiniert werden würde.

NSW-Premierminister Gladys Berejiklian sagte, die Rettungsdienste bereiteten sich auf eine Eins-zu-Fünf-, Eins-zu-10- oder Eins-zu-20-Veranstaltung vor.

Sie hat die Bewohner des Einzugsgebiets gebeten, auf der Hut zu sein und die Websites zu überwachen, falls sie zur Evakuierung aufgefordert werden.

“Das Fenster für die Evakuierung ist oft nicht groß, je nachdem, wo Sie leben”, sagte sie.

Berejiklian sagte, der SES habe sein Bestes getan, um vorherzusagen, was in den nächsten Stunden passieren könnte, und um zu verhindern, dass Menschen nachts evakuiert werden.

Es gab gestern eine glückliche Rettung, als eine Kuh an einem Strand in der Nähe eines Surfer-Rettungsclubs angespült wurde.

Die Gäste des lebensrettenden Clubs Old Bar Taree Surf waren von dem überraschenden Anblick schockiert, ergriffen jedoch schnell Maßnahmen, um den unwahrscheinlichen Strandbesucher zu retten.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close