Top Nachrichten

Trump trägt eine Maske, wenn er ein Militärkrankenhaus besucht

EINPräsident von Merica Donald Trump Tatsächlich lehnt er die Masken in der Kronenkrise für sich ab – jetzt trug er beim Besuch eines Militärkrankenhauses Mund-Nasen-Schutz. Fernsehaufnahmen zeigen Trump im Walter Reed Hospital in Bethesda bei Washington, der eine blaue Schutzmaske mit dem Siegel des Präsidenten trägt. Nach Angaben des Weißen Hauses wollte Trump verwundete Soldaten und ihre Verwandten im Krankenhaus treffen. Er wollte sich auch mit dem medizinischen Personal treffen, um die Kranken in der Koronakrise zu versorgen.

In den USA sind die meisten Neuinfektionen innerhalb eines Tages nach Ausbruch der Pandemie aufgetreten. Laut der Johns Hopkins University (JHU) wurden am Samstag 66.627 Neuinfektionen registriert. Allein am Donnerstag stieg die Zahl auf ein Rekordhoch von 63.247. Die Zahl der Neuinfektionen in den USA, einem Land mit rund 330 Millionen Einwohnern, ist seit Mitte Juni stark gestiegen, da die Nachfrage nach Korona ruhig ist. Seit Ausbruch der Pandemie haben JHU-Forscher insgesamt mehr als 3,2 Millionen Coronavirus-Infektionen registriert. Mehr als 134.000 Menschen starben.

Kritik an Trumps Verhalten

Trump sagte Reportern auf dem Rasen des Weißen Hauses vor dem kurzen Hubschrauberflug nach Bethesda: “Ich werde wahrscheinlich eine Maske tragen, wenn Sie es wissen müssen.” Er fügte hinzu: “Ich denke, es ist gut, eine Maske zu tragen. Ich war noch nie gegen Masken, aber ich denke, es gibt eine Zeit und einen Ort dafür.

Trump kündigte im April Richtlinien der CDC-Gesundheitsbehörde an, die das Tragen von Mund- und Nasenschutz empfehlen. Aber er machte sofort klar, dass er selbst keine Maske tragen würde. Trump und das Weiße Haus begründen dies damit, dass der Präsident regelmäßig auf das Coronavirus getestet wird. Trump wurde jedoch vorgeworfen, ein Vorbild in der anhaltenden Pandemie zu sein, indem er ohne Maske handelte.

READ  Demenz: 40 Prozent der Fälle können verhindert oder verzögert werden

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close