Unterhaltung

“The Biggest Loser” -Kandidat Baksi: “Es ist zu intensiv für mich hier!” – FERNSEHER

In der fünften Woche im Gewichtsverlustcamp von “The Biggest Loser” nahm die Stimmung im Team Red am meisten ab.

Der Grund dafür: ein Nervenkrieg zwischen Pati (33, Startgewicht 114,8 kg) und Baksi (49, Startgewicht 99 kg), der während des gesamten Programms andauerte.

Der erste Auslöser war Stress in der Küche – weil Baksi mit einem Messer an einer Pfanne kratzte. OK?! Augenblicke später die nächste Eskalationsstufe. Pati sprach über das Training: „Ich war heute im Training, habe großartig gearbeitet, war nass und verschwitzt, habe alles gegeben. Dann habe ich mich die letzten zehn Minuten übergeben. Und als ich mich übergeben musste, musste ein großer Baksi hinter meinem Rücken sagen, dass dies alles Taktik war. “”


Trainerin Petra Arvela im Gespräch mit Baksi (r.)Foto: SAT.1

Baksi redete sich aus und versuchte es zu erklären. Pati ging zur Decke, sprang auf und rannte. „Wow, ich war geschockt. Mein erster Eindruck von ihr war richtig. Ich hasse falsche Leute. “”

Patis Hoffnung: “Wenn sie weiter isst, sollte sie einfach rausgeworfen werden.” Sympathische Teamfreundlichkeit sieht anders aus.

Eiszeit für die beiden, die bereit sind, Gewicht zu verlieren. Baksi fasste zusammen: „Pati, sie ist für mich eine Null. Ich will so jemanden nicht um mich haben. Ich würde einen langen Weg gehen, wenn es in meiner Nähe wäre. “”

Und Pati wollte nicht viel mehr sagen: “Der Baksi ist eine Person, mit der ich nicht klar komme, und das ist alles, was ich darüber sage.”

Spoiler: Natürlich hat Pati später mehr darüber gesagt! Die Trainerin Petra Arvela (28) musste beide zu einem Drei-Wege-Treffen einladen: “Wir müssen nicht die besten Freunde sein, aber wir müssen als Team gut harmonieren.” Baksi hatte das Wort und einen Wunsch: „Ich lasse nicht wegen ihr los. Sport. Ich möchte in Ruhe gelassen werden. “”


Dicke Luft: Pati (links), Trainerin Petra Arvela (Mitte) und Baksi

Dicke Luft: Pati (links), Trainerin Petra Arvela (Mitte) und BaksiFoto: SAT.1

Trotz dieser Maßnahmen verlor Baksi am Ende der Woche nur ein Kilo und gab zu: “Geistig wusste mein Verstand, dass ich nicht länger bleiben wollte.” Sie war unter der gelben Linie und wurde für den Umzug nominiert. Baksi war erleichtert! „Ich habe jetzt fast 13 Kilo abgenommen, ich bin sehr glücklich. Ich bin auch froh, unter der gelben Linie zu sein. Ich brauche meine Ruhe. Es ist zu viel für mich hier. “”

Obwohl sie mit Team Red nur das zweitschlechteste Ergebnis hatte, haben ihre Teamkollegen Baksi abgewählt! Für Pati eine sehr klare Sache: “Die Entscheidung ist für mich überhaupt nicht schwierig, weil ich eine sehr harmonische Person bin und Unruhestifter hier nichts zu verlieren haben, denke ich.” Als die Entscheidung bekannt gegeben wurde, musste Pati noch einmal etwas sagen: „Ich habe mich für Respekt, zwischenmenschliche Beziehungen und Frieden im Lager entschieden. Deshalb habe ich mich gegen Baksi entschieden.


Baksi verlor nur ein Kilo und wurde schließlich abgewählt.  Eine Erleichterung für sie

Baksi verlor nur ein Kilo und wurde schließlich abgewählt. Eine Erleichterung für sieFoto: SAT.1

Baksi nach der Entscheidung: “Es war eine Erleichterung für mich, diesen Wahnsinn in der Gruppe nicht mehr erleben zu müssen.” Und Pati? Sie war glücklich und fand ähnliche Worte: “Das ist die größte Erleichterung, und jetzt können wir endlich anfangen, als Team zu arbeiten.”

Also alle glücklich? Nicht ganz!

Die Trainerin von Team Red, Petra Arvela, sagte zu BILD: „Insgesamt denke ich nie, dass es gut ist, wenn Kandidaten in Ruhe lassen wollen. Baksi fühlte sich im Lager überhaupt nicht zu Hause, daher kann ich verstehen, dass sie glücklich war, nach Hause zurückkehren zu können. Obwohl ich es natürlich für eine Schande hielt! “”

Baksi bereute ihre Entscheidung jedoch überhaupt nicht. BILDs glücklicher Heimgänger: „Das ganze Drama im Team Red war einfach zu viel für mich und hat auch meine Leistung beeinflusst. Ich bin mit The Biggest Loser zusammen, um mich auf mich selbst und nicht auf andere zu konzentrieren. Deshalb freue ich mich, dass ich jetzt mit meinem neuen Trainer zu Hause weitermachen kann. “”

READ  Wendler Frau bekommt Ärger mit dem Gesetz in Florida

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close