Freitag, Juli 12, 2024

Creating liberating content

Ehemaliger Minister der PiS-Regierung...

Aus der im Juni eingereichten Mitteilung des Obersten Gerichtshofs geht hervor, dass Marek...

PiS sei „etwas passé“....

- Ich sagte, es würde Bewegungen im Raum geben, und es gibt Bewegungen...

Starker Schock im Bergwerk...

Am Donnerstagmorgen ereignete sich 1.200 Meter unter der Erde ein starkes Erdbeben. ...

IMWM-Benachrichtigungen. Hitze, Stürme...

IMWM warnt vor Unwettern, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag über...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartUnterhaltungTanya Roberts lebt...

Tanya Roberts lebt – Sprecherin hat fälschlicherweise ihren Tod angekündigt

Tanya Roberts lebt noch. Die Sprecherin der Schauspielerin hatte zuvor fälschlicherweise ihren Tod angekündigt. Verschiedene Medien haben dies aufgegriffen. SPIEGEL berichtete ebenfalls entsprechend.

Die Nachricht wurde dann am späten Montagabend zurückgezogen: Laut ihrem Sprecher Mike Pingel lebte Tanya Roberts noch. Das Krankenhaus hat dies bestätigt. Pingel begründete den Fehler mit falschen Informationen von Roberts ‚Ehemann Lance O’Brien.

Die Nachricht besagte unter anderem, dass Ehemann O’Brien schockiert war und sagte: „Als ich sie in ihren letzten Augenblicken festhielt, öffnete sie ihre Augen.“ Der Hintergrund des angeblichen Missverständnisses ist bislang unklar geblieben.

Pingel sagte, er sammle Informationen zur weiteren Klärung. Tanya Roberts wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie an Heiligabend gestürzt war. Laut Pingel ist es derzeit in einem schlechten Zustand.

Charlie’s Angels und The Wild Seventies

Roberts wurde 1955 als Victoria Leigh Blum geboren New York City geboren. Sie arbeitete zunächst als Model- und Tanzlehrerin und sammelte ihre ersten schauspielerischen Erfahrungen in der Werbung. 1980 ersetzte sie Shelley Hack in der fünften und letzten Staffel von „Charlie’s Angels“. Die Rolle als Engel neben Jaclyn Smith und Cheryl Ladd in der erfolgreichen Fernsehserie war ihr Durchbruch.

Roberts spielte auch in einer Reihe von Filmen mit, die zu ihrer Zeit floppten, aber später Kultstatus erreichten. Zum Beispiel war sie in dem barbarischen Film „Beastmaster“ (1982) die Tempelsklavin Kiri, in „Sheena“ (1984) spielte sie die Hauptrolle, eine weibliche Version von Tarzan.

Der Höhepunkt ihrer Karriere war 1985 die Rolle der Geologin Stacey Sutton im James-Bond-Film „In the Face of Death“. Es war der letzte Film mit Roger Moore als James Bonds Geheimagent.

Größere Filmangebote gab es nicht. Roberts wechselte zum Fernsehen. Ab den späten 1990er Jahren wurde sie in „The Wild Seventies“ als Midge Panciotti, Donnas nicht gerade kluge Mutter, gesehen. Tanya Roberts spielte ihre letzte Rolle in der 2005er Serie „Barbershop“.

Ikone: Der Spiegel

Continue reading

Christian Lindner und Franca Lehfeldt verraten überraschende Hochzeitsdetails

Christian Lindner und Franca Lehfeldt sind seit einiger Zeit glücklich verheiratet.Bild: dpa / Fabian SommerProminenteBundesfinanzminister Christian Lindner ist seit einigen Monaten mit der Journalistin Franca Lehfeldt verheiratet. Tatsächlich geben die beiden selten Einblick in ihr Privatleben oder gar...

Wie die bezaubernde Trendfrisur 2023 die Herzen von Frauen jeden Alters erobert

Wie Sie bestimmt schon mitbekommen haben, liegt der Bob-Haarschnitt nach wie vor im Trend und wird auch 2023 Frauen einen attraktiven Look zaubern. Eine der beliebtesten Varianten des Klassikers ist der Lob, also der lange Bob, der mit...

„Stern TV“: Beim Interview mit Djamila Rowe springen verrückte Störer auf die Bühne | Unterhaltung

Was ist passiert?Am Mittwochabend kam es in der RTL-Sendung „Stern TV“ zu einem Vorfall. Vor allem als Moderator Steffen Hallaschka (51) der neu gewählte Dschungelkönigin Jamila Rowe (55) interviewt, sprangen zwei Männer nacheinander...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.