Mittwoch, Februar 21, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartTop NachrichtenStudienergebnisse AstraZeneca: Der...

Studienergebnisse AstraZeneca: Der britische Impfstoff ist zu 70 Prozent wirksam

Neben der Vorbereitung von Biontech gilt er als einer der europäischen Hoffnungsträger: Der Impfstoff des Pharmaunternehmens AstraZeneca und der University of Oxford bietet laut Angaben des Unternehmens einen Schutz von 70 Prozent.

Von Thomas Spickhofen, ARD-Studio London

Ein anderes Unternehmen, das britisch-schwedische Pharmaunternehmen AstraZeneca, hat positive Daten zur Impfstoffentwicklung vorgelegt. Der von der Universität Oxford entwickelte Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus ist nach Angaben des Unternehmens durchschnittlich zu 70 Prozent wirksam.

Das Ergebnis bleibt hinter den Werten der Zubereitungen von Pfizer / Biontech und Moderna zurück. Wenn Sie jedoch zuerst nur eine halbe Dosis und einen Monat später eine volle Dosis verabreichen, erreicht der Impfstoff laut AstraZeneca eine Wirksamkeit von 90 Prozent. Es sollte auch deutlich billiger und weltweit viel einfacher zu lagern und zu versenden sein als andere Impfstoffe.

Die EU hat 300 Millionen Dosen des Impfstoffs bestellt

Nach Angaben des Unternehmens wirkt der Impfstoff in verschiedenen Altersstufen, auch bei älteren Menschen. Es gibt auch Hinweise darauf, dass es die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen könnte, sagten die Entwickler. 20.000 Freiwillige in Großbritannien und Brasilien nahmen an den Testreihen teil.

Der AstraZeneca-Impfstoff ist einer, auf den die EU große Hoffnungen hat. Sie hat bereits 300 Millionen Dosen bestellt. Die britische Regierung hat außerdem 100 Millionen Dosen bestellt. Sie möchte vor Weihnachten mit den Impfungen beginnen und hofft, nach Ostern wieder normal zu werden. Insgesamt bereitet sich AstraZeneca darauf vor, zunächst weltweit drei Milliarden Dosen zu produzieren.

Der Deutschlandfunk berichtete am 23. November 2020 um 11 Uhr über dieses Thema.


Continue reading

Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf 8 Wochen verkürzt

<!-- -->Verzögerungen bei der Visa-Bearbeitung haben den Reiseverkehr in ganz Europa beeinträchtigt. (Vertreter)Neu-Delhi: Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf acht Wochen verkürzt und es werden Anstrengungen unternommen, sie weiter zu verkürzen, sagte Georg...

​Tritax EuroBox treibt Verkaufsplan mit Verkauf von Vermögenswerten in Deutschland im Wert von 65 Millionen Euro voran | Nachricht

Tritax EuroBox, das bis Ende 2024 Verkäufe im Wert von mindestens 150 Millionen Euro anstrebt, verkauft eine Immobilie in Deutschland für 64,6 Millionen Euro an einen europäischen Immobilienverwalter. Der Verkaufspreis der 43.200 m² großen Immobilie in Hammersbach entspreche weitgehend der...

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien Das Agri-Tech-Zentrum in Osnabrück ist Labor, Werkstatt und Versuchsfeld in einem Gestern der Deutsche Universität Osnabrück kündigte den Start der AgrarlebensmittelTEF Projekt. Das...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.