Welt

Sie sehen den echten Joe Biden erst, wenn die Kameras ausgeschaltet sind

Bis heute hat Joe Biden das Schicksal ernst genommen. Wie er damit umgeht, ist vielleicht seine größte Stärke in der Kampagne. Donald Trump weiß, wo er ihn treffen kann.

Hallo aus Wilmington,

Wahr Joe Biden hielt vor einigen Stunden seine große Rede als nun offiziell nominierter Präsidentschaftskandidat. War es das auch: eine große Rede? Sie war leidenschaftlich, zeigte klare Kontraste Donald Trump weiter (mehr dazu hier) und ohne diese typischen Messers, bei denen Sie die Augen verdrehen und denken: Mann, Biden!

Fotoserie mit 11 Fotos

Einer der Begriffe, die die Sprache in Amerika von Deutsch und Jiddisch bereichern, ist das Wort Mann. Mann bedeutet nicht eine Person, sondern eine gute Person, ein anständiger Mann, eine gutherzige Frau, ein Ehrenmann. Sie sagen über eine solche Person: Er ist eine echte Person. Biden ist einer von ihnen. Mann Biden.

Heute werde ich Ihnen sagen, warum ich denke, dass viele Menschen, auch in Deutschland, ihn unterschätzen.

Um Bidens Stärken zu verstehen, muss man ihn tatsächlich persönlich erleben. Ich schwitzte mit ihm unter der Augustsonne von Iowa und stapfte neben ihm in New Hampshire durch den Schnee, alles vor Corona, und ich hatte immer Ehrfurcht vor etwas, das man nicht sehen kann, wenn er eine Rede hält. Er hat ein Händchen dafür, eine emotionale Verbindung zu seinen Anhängern herzustellen. Sie sehen sie erst, wenn die Mikrofone und Kameras bereits ausgeschaltet sind. Dann versammeln sich die Leute um den alten Mann und es sprudelt buchstäblich heraus.

In Iowa rief ein Mann in den Sechzigern Biden an, sobald er ihm die Hand schüttelte: Sein Sohn war gestorben, die Tochter hatte das Militär verlassen und litt seitdem an einer posttraumatischen Belastungsstörung. In diesen Augenblicken legt Biden die Hände auf die Schulter und sagt: Ich weiß, wie sich das anfühlt. Aber irgendwann fühlst du dich besser. Und Joseph Robinette Biden Jr. weiß genau, wovon er spricht.

READ  Handelsstreit: Plötzlich ist dieses "chinesische" Atomkraftwerk ein Problem für die Briten

Sie haben es erraten, wenn Sie in seine Heimatstadt Wilmington gehen Delaware schreitet durch das hohe Gras des Friedhofs der katholischen Kirche St. Joseph auf Brandywine. An vielen Grabsteinen mit deutschen und irischen Namen vorbei geht es zu den Wäldern, in denen sich das Grab seines Vaters Joseph Robinette Biden Senior und seiner Mutter befindet, daneben der Grabstein seiner ersten Frau und Tochter.

Grab von Bidens erster Frau und Tochter: Seine Abenteuer prägen die Demokraten bis heute. (Quelle: Fabian Reinbold)

Einen Monat nachdem Biden im November 1972 im Alter von 29 Jahren in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt worden war, verlor er seine Frau und seine 13 Monate alte Tochter bei einem Autounfall. Er leistet den Amtseid am Bett seiner beiden verwundeten Söhne. In den nächsten Jahren pendelt er täglich zwischen dem Kongress und Wilmington, um das Frühstück für seine Söhne vorzubereiten und sie nachts ins Bett zu bringen.

Der älteste Sohn, Beau, folgt ihm später in der Politik in Wilmington nach. Der junge Hunter ist schon lange auf der Suche und hat seinen Nachnamen durch fragwürdige Jobs in der Ukraine verdient.

Wenn Sie hundert Meter weiter gehen, folgt der nächste Grabstein. Die Inschrift: Joseph “Beau” Robinette Biden III .: Vater, Ehemann, Bruder, Sohn. Die Tatsache, dass Bidens Sohn Beau 2015 an einem Gehirntumor starb, ist eine weitere frische Wunde. Wenn er auf dem Parteitag über Beau spricht, muss er die Tränen zurückhalten.

Familie Biden bei Beaus Beerdigung: Er starb im Alter von 46 Jahren an einem Gehirntumor. (Quelle: AP / dpa / Patrick Semansky)Familie Biden bei Beaus Beerdigung: Er starb im Alter von 46 Jahren an einem Gehirntumor. (Quelle: Patrick Semansky / AP / dpa)

Biden hat seine Schicksalsschläge zu seiner wichtigsten politischen Botschaft gemacht: Ich weiß, wie böse Dinge für dich sein können – aber ich verspreche, dass die Dinge wieder auftauchen werden. Mit dir, mit uns, mit der Nation. Mitgefühl, Trost, Ermutigung. Trump nennt Biden Tag für Tag korrupt und senil. Als der Präsident letzte Woche seinen Bruder verlor, drückte der Demokrat sein Beileid aus. Trump hatte darauf keine Antwort.

READ  Mallorca / Coronavirus: Die zweite Welle von Ballermann in Deutschland? Experten vermuten das Schlimmste

Ich schreibe Ihnen das alles, weil ich es nicht nur interessant, sondern auch politisch wichtig finde. Biden schafft emotionale Bindungen durch Anstand und Empathie, die ihn weniger anfällig für giftige Angriffe machen als der jüngste Trump-Gegner Hillary Clinton.

Das Leben in Amerika ist sowieso etwas schwieriger: Kriegsmissionen, die Soldaten jeder Generation tief prägen, ein Wohlfahrtsstaat, der nur wenige Wochen lang viele unterstützt, Tornados und bewaffnete Gewalt. Und vielleicht war es in Jahrzehnten nicht mehr so ​​schwierig wie jetzt. Bald Hunderttausende von Toten, Millionen mit reiner existenzieller Angst und ich-weiß-nicht-viele mit einem Ausbruch anhaltenden politischen Krieges. Pandemie, Isolation. Es gibt jemanden, der Mut trösten und fördern kann, einen gefragten Mann.

Biden spricht auch anders als Clinton. Und damit sind Fehler und Versprecher. Verwickelt sich Biden oft? Natürlich: Er stotterte als Junge. Gehen Witze schief? Regelmäßig. Schämst du dich manchmal, ein Fremder in Biden zu sein? Absolut. Liegt er falsch, wenn er kritisiert wird? Damals wie heute: Ja. Ich glaube einfach nicht, dass es seinen Wählern wirklich etwas ausmacht.

Noch wichtiger ist, dass Biden, der seit fast 50 Jahren in der Politik ist, nicht distanziert spricht. Er muss noch klarer werden finde einen wirklich eingängigen Slogan, aber Sie verstehen ihn als Politiker und als Person. Und die Amerikaner haben den Kontrast zu Trump sowieso verstanden. Der Präsident mag dich, wenn du ihn magst. Biden mag dich auch, wenn du ihn nicht magst. Er ist eine echte Person.

Interessieren Sie sich für die US-Wahlen? Unser Washingtoner Korrespondent Fabian Reinbold schreibt über seine Arbeit im Weißen Haus und seine Eindrücke von der USA unter Donald Trump einen Newsletter. Hier können Sie die “Post from Washington” kostenlos abonnieren, die dann einmal pro Woche direkt in Ihrer Mailbox ankommt.

Die Frage ist, wie wichtig dies bis zum Wahltag bleiben wird. Trump weiß, dass er Bidens Anstand in Frage stellen muss und versuchen wird, dem Vater mit seinem Sohn Hunter, demjenigen mit den Jobs in der Ukraine, Schaden zuzufügen. Nächste Woche auf dem Parteitag von Republikaner Sie werden viel darüber hören.

READ  Corona-Situation in Spanien: Die Bundesregierung rät von Reisen nach Barcelona ab

Wenn Amerikaner einen neuen Präsidenten wählen, suchen sie oft das Gegenteil des sitzenden Präsidenten. Das war das letzte Mal im Jahr 2008, als es um den gescheiterten General ging George W. Bush der Kandidat für Veränderung und Rückzug des Irak folgte, Barack Obamaund im Jahr 2016, als dem ersten schwarzen Präsidenten jemand folgte, der sagte, er wolle sich um die vergessenen Weißen kümmern. Und wenn es um Anstand und Mitgefühl geht, ist Biden real: das Gegenteil von Trump.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close