Unterhaltung

Sexueller Missbrauch: Jessica Simpson konfrontierte den Täter

Jessica Simpson (40) enthüllt weitere Details ihrer traumatischen Erfahrung. Im Februar veröffentlichte die Sängerin ihre Autobiografie “Open Book”. In dem Buch spricht sie unter anderem über eine schlechte Erfahrung: Als Kind wurde sie mehr als sechs Jahre lang von der Tochter eines Freundes der Familie sexuell missbraucht. Vor ungefähr acht Jahren machte die Musikerin einen mutigen Schritt – sie stand ihrem Peiniger gegenüber.

Ich ging zu ihr und sagte: „Ich weiß, dass Sie wissen, was passiert ist, und ich weiß, dass Sie auch missbraucht wurden. “” “Dasselbe wurde ihr von einem älteren Mann angetan”, erklärt er Jessica im Podcast Bull Das Geschenk der Vergebung. Dieser Mann hätte Jessica aber nie ein einziges Mal berührt. “Ich sagte ihr, ‘Ich weiß, dass du viel tun musst'”, fährt sie fort. Sie hätte ihm geraten, Hilfe zu suchen, um das zu verarbeiten, was er erlebt hatte. Jessica würde ihr für ihre Angriffe vergeben.

“Ich wusste, dass ich nicht darüber hinwegkommen konnte, ohne es ihr zu sagen.”, Zustände Jessica. Sie hatte jahrelang mit den psychologischen Folgen von Missbrauch zu kämpfen gehabt, sogar in eine Sucht nach Alkohol und Tabletten brechen. Mit Hilfe der Therapie würde sie jedoch ihre Sucht überwinden und seitdem trocken leben.

Jessica Simpson beim Start ihrer Autobiografie “Open Book” in New York

Instagram / jessicasimpson

Jessica Simpson
Jessica Simson, Sängerin und Stylistin


Promiflash-Tipps? Senden Sie einfach eine E-Mail an: [email protected]

READ  Pamela Reif zeigt ihre Referenzen: Im Sport "nur" eins zwei!

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close