Freitag, April 19, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartsportRugby: Der frühere...

Rugby: Der frühere All Black Nick Evans wurde zum englischen Trainer ernannt

Der frühere All Black Nick Evans ist seit mehreren Jahren Offensivtrainer für die Harlequins. Foto/Getty

Der ehemalige First Five der All Blacks, Nick Evans, hat unterschrieben, um dem Trainerstab des englischen Herren-Rugby-Union-Teams beizutreten, das vom neuen Cheftrainer Steve Borthwick geleitet wird.

Evans, der zwischen 2004 und 2007 16 Länderspiele für die All Blacks bestritt und 44 Spiele im Super Rugby für die Highlanders und die Blues bestritt, lebt seit seiner Unterzeichnung für Harlequins im Jahr 2008 in England, wo er immer wieder einen der besten ersten fünf hervorgebracht hat Achtel in der englischen Premiership.

Nach dem Ende seiner Spielerkarriere im Jahr 2017 wurde Evans zum Offensivtrainer der Harlequins ernannt und hat sich in den Reihen der Trainer schnell einen Namen gemacht und seiner Mannschaft in der Saison 2020/21 zu einem Premiership-Titel verholfen.

„Ich freue mich, dass Nick vor den Six Nations unserem Team beitritt“, sagte Borthwick in einer Erklärung.

„Nick bringt eine Fülle unterschiedlicher Erfahrungen als Spieler und Trainer mit, die für das Wachstum unseres Teams unglaublich wertvoll sein werden.

„Ich weiß, dass Nick den Stolz und die Verantwortung versteht, die mit der Vertretung Ihres Landes einhergehen.

„Wir wollen ein englisches Team aufbauen, auf das unser Land stolz sein kann, und ich weiß, dass unsere Fans sehr gespannt sein werden, was Nick an unsere Seite bringen kann.

„Wir möchten uns ganz besonders bei Harlequins dafür bedanken, dass sie Nick dabei unterstützt haben, in dieser Zeit mit uns zusammenzuarbeiten. Es ist ein großartiges Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Verein und Land.“

Evans‘ Vertrag ist befristet und wird die Dauer des bevorstehenden Six-Nations-Turniers abdecken, danach wird er auf seine Vereinsposition zurückkehren. Er schließt sich nun dem Trainerteam an, um sich auf Englands Eröffnungsspiel gegen Schottland am Samstag, den 4. Februar, im Twickenham Stadium vorzubereiten.

Borthwick wurde im Dezember zum Nachfolger von Eddie Jones ernannt, und obwohl Martin Gleeson unter Jones die Position des Offensivtrainers innehatte, wurde kein Update über seine Zukunft in der englischen Aufstellung gegeben.

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.