Unterhaltung

Prominente in der Höhle: Wird Giulia Siegel das Siegel des Löwen bekommen?

Prominente in der Höhle
Wird Giulia Siegel das Siegel des Löwen bekommen?

Wer sagt, dass Prominente nicht auch erfinderisch sein können? Und so versucht unter anderem Giulia Siegel diesmal ihr Glück in der “Höhle der Löwen”. Sie möchte helfen, Abfall zu vermeiden, während andere Fische hämmern oder die Badewanne in ein Sofa verwandeln.

“GreenBill”

Die “Höhle der Löwen” empfängt prominente Besucher: Giulia Siegel und ihr Partner Ludwig Heer haben sich den Gründern angeschlossen. Mit “GreenBill” wollen sie das Bohnensystem digitalisieren und so Abfall vermeiden.

“Gutscheine sind nicht nur ärgerlich, sondern auch hochgiftig. In Deutschland werden jedes Jahr 50.000 Tonnen Quittungen auf Thermopapier gedruckt”, berichtet Siegel. An diesem Punkt endet dies schließlich hier. „Mit ‘GreenBill’ können Einzelhändler, Gastronomen und Hoteliers auf einfachste Weise digitale Belege erstellen und diese direkt an den Endkunden senden“, erklärt Heer.

Das Feld “GreenBill” kann für alle vorhandenen Kassensysteme verwendet werden und wird innerhalb von Sekunden nach Abschluss des Empfangs auf einem Tablet angezeigt. Nach Bestätigung der Rechnung kann der Gast den Gutschein einfach per QR-Code scannen, um ihn als PDF oder Foto zu speichern. Alternativ ist es auch möglich, den Gutschein per E-Mail an sich selbst zu senden. Hierfür ist keine zusätzliche App erforderlich.

Für die Expansion benötigen die Gründer 250.000 Euro. Dafür bieten sie zehn Prozent ihrer Unternehmensanteile an.

“BADEZIMMERBANK”

Entfliehen Sie dem stressigen Alltag mit einer Pause in der Badewanne – eine verlockende Idee. Aber Badewannen sind oft sehr unbequem und das Baden ist eine Herausforderung für kleinere Menschen, da sie nicht die notwendige Unterstützung finden können.

Annika Götz (r.) Und Natalie Steger wollen das Bad in ein Sofa verwandeln.

(Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer)

Als berufstätige Mütter wissen Annika Götz und Natalie Steger, wie wichtig kleine Auszeiten zum Entspannen sind, und präsentieren ein Badekissen, das durch Komfort, Funktionalität und Design beeindrucken soll. Die Kissen sind wasserdurchlässig und bestehen aus einem hochwertigen, haltbaren Material, das speziell für den Kontakt mit Wasser entwickelt wurde. Es ist auch beständig gegen Schimmel und Mehltauflecken. Die Spezialfüllung muss nicht nur bequem sein, sondern auch das Wasser aufnehmen, damit die Kissen nicht schwimmen.

Die Gründer bieten derzeit “BADESOFA” in fünf verschiedenen Farben und vier verschiedenen Größen an. Ihr Ziel ist es, neue nationale und internationale Märkte zu erschließen. Dafür brauchen die beiden Unternehmer einen strategischen Partner an ihrer Seite. Bekommt ein Löwe es für 150.000 US-Dollar und 15 Prozent der Aktien des Unternehmens?

“Gezeitenfischwurst”

Andreas Tatzel ist ausgebildeter Metzger und arbeitet in Teilzeit als Busfahrer. Aber seine Leidenschaft ist und bleibt das Metzgerhandwerk.

1772863.jpg

Würden die Löwen seine Fischwurst mögen?

(Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maur)

Der Gründer präsentiert den Löwen seine eigenen Wurstkreationen: “Meine Wurst besteht nicht aus Fleisch, sondern aus Fisch. Der Wels hat viele Omega-3-Fettsäuren und einen hohen Proteingehalt. Er ist auch geschmacklos, weshalb ich benutze es. Für meine Wurst. ”

Das Sortiment “Marée” umfasst Wurst-, Hackbraten-, Fleischbällchen- und Fischsalamistangen. Alles wird nach einer traditionellen Metzgerei hergestellt und besteht aus Welsfilet, Rapsöl und Kräutern – ganz ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Andreas Tatzel benötigt für den Einstieg in seine Produkte 40.000 Euro und bietet 25 Prozent seiner Unternehmensanteile an.

“zanadio”

Tobias Lorenz, Nora Mehl und Henrik Emmert gründeten 2019 “aidhere”. Seine Mission ist es, Menschen mit schwerem Übergewicht (Fettleibigkeit) zu helfen, die ein gesünderes Leben führen möchten.

1772859.jpg

“zanadio” soll Ihnen beim Abnehmen helfen.

(Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer)

Allein in Deutschland ist jede vierte Person stark übergewichtig. Dies geht oft mit psychischen und physischen Leiden einher. Die “zanadio” App ist ein individuelles Behandlungsprogramm für Adipositas-Patienten – es soll ihnen ermöglichen, ihr Verhalten langfristig zu ändern und auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren. Das Programm soll Menschen helfen, ihre Ernährung zu ändern und mehr Bewegung ins Leben zu bringen. Im Rahmen des digitalen Angebots können Experten bei Problemen per Chat erreicht werden.

“‘zanadio’ ist individuell, effektiv und wissenschaftlich fundiert. Deshalb ist es auch als Medizinprodukt zugelassen”, sagt Emmert. Die Gründer brauchen jetzt Marketing- und Vertriebsunterstützung. Um einen Löwen an Bord zu bekommen, bieten sie acht Prozent ihrer Unternehmensanteile für 500.000 Euro an.

“Du tust”

Die Höhle des Löwen ist für Dennis Krey ein vertrauter Bereich. In den ersten drei Spielzeiten arbeitete der Kölner als Produktionsleiter des Studios: “Aber jetzt vor den Löwen zu stehen und sich selbst zu werfen, ist etwas ganz anderes.”

1772856.jpg

Findet wirklich jedes Glas seinen Deckel mit “Udo”?

(Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer)

Krey präsentiert zusammen mit seiner Mitbegründerin Carina Frings den wiederverwendbaren Deckel “Udo”. “Allein in Deutschland werden stündlich 320.000 Einweg-Kaffee-to-Go-Tassen verwendet. Das sind 7,6 Millionen Tassen pro Tag und 2,7 Milliarden Tassen pro Jahr”, sagt der Gründer.

Während ihrer Designstudie erhielt Frings die Aufgabe, eine nachhaltige Tasse zum Mitnehmen zu entwickeln. “Aber warum einen neuen Becher entwickeln, wenn jeder seinen Schrank voller Becher hat?” So entstand die Idee für den wiederverwendbaren Deckel “Udo”, der für fast alle Becher und Tassen geeignet ist. „Dank der konischen Form rastet der Deckel ein und nichts läuft aus“, erklärt Krey. “Der Deckel ist zu 100 Prozent Made in Germany, besteht aus recycelbarem Kunststoff und ist spülmaschinenfest.”

Bei “Udo” findet jeder Topf seinen Deckel. Finden die Gründer auch einen Investor? Für 100.000 Euro würden sie 20 Prozent der Aktien des Unternehmens geben.

“Die Höhle der Löwen” läuft jeden Montag um 20.15 Uhr bei Vox. Sonntag um 15.10 Uhr wird das Programm auf nTV wiederholt. Darüber hinaus ist es jederzeit erhältlich bei TVNOW. Dort finden Sie auch weitere Informationen zur Show bei vox.de..

READ  Divinity, die Taube von Sänger Prince, stirbt im Alter von 28 Jahren

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close