Donnerstag, Februar 29, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Where Are the Maldives...

Imagine the Maldives, a place that many people find mysterious and for which...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...
StartUnterhaltungPrinz Frédéric von...

Prinz Frédéric von Anhalt – Hotelunfall für RTL2 Show in Thailand – Menschen

Schock für Prinz Frédéric von Anhalt (77) in der Quarantäne in Thailand!

Der Adoptivprinz, der tatsächlich in Los Angeles lebt, befindet sich derzeit in einem Hotel in Bangkok, um sich auf seine Teilnahme an der RTL2-Trash-Show „Battle of Reality Stars“ vorzubereiten.

Aber am frühen Samstagmorgen wurde er nach einem Unfall in die Klinik „Bangkok International“ eingeliefert!


Ein Gruppenfoto aus der vorherigen Staffel „Battle of the Reality Stars“: Diese Show wartet auf den AdoptivprinzenFoto: obs

Was ist passiert?

Von Anhalt zu BILD: „Ich schlüpfte auf der Hoteltreppe auf ein paar Blatt Papier, die dort waren. Ich bin voll und ganz willkommen. Da ich mich beim Sturz mit meinem linken Arm abstützen wollte, ist er komplett verrutscht. Das tat schrecklich weh. Jemand vom Hotelpersonal wollte mir helfen – dann packte er ausgerechnet diesen Arm. Ich hätte ihn fast umgebracht. „“

Der Arm wurde dann im Krankenhaus wieder geballt. „Das machen sie hier ohne Vorwarnung, nur im Gespräch. Im Moment sprechen Sie immer noch von kleinen Kühen und Kälbern, und dann haben Sie plötzlich starke Schmerzen. Danach habe ich wenigstens Morphium bekommen. Solange ich das verstehe, fühle ich den Schmerz nicht. „“


Prinz Frédéric von Anhalt bei einem Besuch in Berlin (vor der Sperrung) im Hotel Adlon

Prinz Frédéric von Anhalt besucht Berlin (vor der Sperrung) im „Hotel Adlon“Foto: Stefanie Herbst

Es kann bis zu einer Woche dauern, bis die Schwellung abgeklungen ist, sagten ihm die Ärzte. „Mein Arm ist so groß wie mein Oberschenkel, meine linke Hand ist verkrüppelt.“

Also kann er zu spät zur Show kommen. Die Aufnahmen sollen nächste Woche beginnen.

Von Anhalt beschwert sich auch über den Mangel an Unterstützung vor Ort. Niemand aus der Produktion begleitete ihn in die Klinik.

„Ich bin hier in meinem Alter ganz allein im Ausland. Es ist niemand hier, der sich um mich kümmert. Ich kann auch niemanden erreichen. Ich dachte, ich wäre hier wichtig. Ich hätte gerne etwas mehr Unterstützung. „“

Warum ist das so? Nach Angaben von BILD gilt die strikte Koronaquarantäne. Ein Insider von BILD: „Die Protagonisten der Show dürfen vor dem Dreh absolut keinen Kontakt zu anderen Personen in der Produktion haben. Das ist genau der Punkt einer Quarantäne. „“

Continue reading

Christian Lindner und Franca Lehfeldt verraten überraschende Hochzeitsdetails

Christian Lindner und Franca Lehfeldt sind seit einiger Zeit glücklich verheiratet.Bild: dpa / Fabian SommerProminenteBundesfinanzminister Christian Lindner ist seit einigen Monaten mit der Journalistin Franca Lehfeldt verheiratet. Tatsächlich geben die beiden selten Einblick in ihr Privatleben oder gar...

Wie die bezaubernde Trendfrisur 2023 die Herzen von Frauen jeden Alters erobert

Wie Sie bestimmt schon mitbekommen haben, liegt der Bob-Haarschnitt nach wie vor im Trend und wird auch 2023 Frauen einen attraktiven Look zaubern. Eine der beliebtesten Varianten des Klassikers ist der Lob, also der lange Bob, der mit...

„Stern TV“: Beim Interview mit Djamila Rowe springen verrückte Störer auf die Bühne | Unterhaltung

Was ist passiert?Am Mittwochabend kam es in der RTL-Sendung „Stern TV“ zu einem Vorfall. Vor allem als Moderator Steffen Hallaschka (51) der neu gewählte Dschungelkönigin Jamila Rowe (55) interviewt, sprangen zwei Männer nacheinander...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.