Unterhaltung

Olli verliert seine Sendung in Folge 4

WSMDS Folge 4: Ollis TV-Camp

Olli Schulz hat es in Folge 3 von „Wer stiehlt mir die Show?“ schaffte es zunächst Joko zu schlagen und schnappte sich die Moderation. Jetzt, in Episode 4, nutzt er die Gelegenheit, all die verrückten Ideen, die ihm im Kopf herumschwirren, in die Show zu kanalisieren. Das Ergebnis ist beste Unterhaltung auf Ollis TV-Camp.

Olli, die Kandidaten und die Band Blutgruppe Aua Aua tragen Pfadfinder-Outfits und im Studio gibt es ein richtiges Lagerfeuer und Baguette. Gruppenleiter Olli eröffnet die Show mit einem schönen Song über das Fernsehen und begeistert mit einer Praktikums-Taucheinlage. Joko muss erst die Lagerfahne hissen, dann geht es los.

Hier ist Folge 4 in voller Länge:

Folge verpasst? Kein Problem. Registrieren Sie sich jetzt und sehen Sie sich Ihre Lieblingssendung kostenlos an.

Joko kämpft darum, seine Show zurückzugewinnen

Fahri, Nilam, Joko und Wildcard-Kandidatin Chiara wollen unbedingt dabei sein, aber auch unbedingt gewinnen. Vor allem Joko will seine Show zurück. Er erklärt zu Beginn der Show, dass er zwar neugierig ist, was die anderen mit der Show machen werden, sein Ehrgeiz jedoch stärker ist.

Das beweist er gleich im ersten Spiel, denn in „The Light Five“ holt er alle Punkte. Auch im anschließenden Song-Quiz, bei „Foto & Harry“ und bei den Fragen am Lagerfeuer kann ihm keiner das Wasser reichen. So bekommt Joko die erste Dose Ravioli, die diesmal statt der Münzen da ist. Nilam hat nach der ersten Preisklasse die wenigsten Punkte erzielt und ist daher aus der Show ausgeschieden.

Rechtschreibung mit Schimpfwörtern – Ausnahme Fahri

In Preisstufe 2 kehrt ein Kultspiel von „Wer stiehlt die Show?“ zurück. der Rücken. zurück: „Wie du es für mich buchstabierst“. Die Teilnehmer müssen ihre Antworten mit Schimpfwörtern buchstabieren. Da Fahri in dieser Saison schon genug Schimpfwörter verwendet hat, stellt Olli eine andere Forderung an ihn. Er muss bürobezogene Wörter verwenden. Da sind verrückte Antworten programmiert.

Siehe auch  Darwin-Höcker: Wo ist er und hat er eine Position?

Nach dem Trendkurven-Quiz und Ollis Jokerspiel wird am Lagerfeuer bei einem kleinen Umtrunk das Ergebnis der zweiten Gewinnstufe bekannt gegeben. Joko kann gerade noch seinen Vorsprung halten und Chiara muss „Wer stiehlt mir die Show?“ verlassen.

Olli macht eine Studiotour mit Live-Konzert

Auch zwischen den Spielen hat Olli Schulz viele schöne Überraschungen parat. Er besteht darauf, mit Fahri am Lagerfeuer eine Runde Plumpsack zu spielen. Er lädt auch das Studiopublikum zu einer Tour hinter die Kulissen von Who’s Stealing The Show? a) Er zeigt ihm, wer den großen Würfel im Studio steuert, wo Jakob Lundt und Thomas Schmitt sitzen und wo Dieter Thomas Heck vor 40 Jahren in der Ecke gefurzt hat. Es gibt auch ein improvisiertes Live-Konzert.

Finale: Joko tritt erneut gegen Olli Schulz an

Das Duell zwischen Joko und Fahri wird im Souffleurspiel im Beichtstuhl entschieden. Beide füllen sechs Lücken im Text richtig aus. Da Joko zuvor einen Punkt mehr hatte, reicht ihm das zum Einzug ins Finale.

Wie immer moderiert Katrin Bauerfeind das Finale. Joko hat drei Dosen Ravioli gesammelt und damit beste Voraussetzungen, den amtierenden Moderator Olli Schulz zu schlagen. Joko verschätzt sich einmal bei Olli und verliert eine seiner Raviolidosen. Beim Stand von 4:4 kommt die entscheidende Frage, bei der es um den „flankierenden“ Modetrend geht. Joko kennt die richtige Lösung, aber Olli kennt die Antwort nicht.

Joko gewinnt Folge 4 und wird in Folge 5 wieder Moderator

Damit ist klar: Joko schlägt Olli Schulz im Finale und bekommt seine Show zurück. Folge 5 von „Wer stiehlt die Show?“ wird wieder von Erfinder Joko Winterscheidt moderiert. Abschließend danke Joko Olli für das tolle TV-Ferienlager. Jetzt ist er wieder Moderator von „Wer stiehlt mir die Show?“.

Siehe auch  Alber Elbaz stirbt im Alter von 59 Jahren an Covid-19

Sie können sehen, was Joko sich einfallen lässt, um seine Show in Episode 5 von „Wer stiehlt mir die Show?“ zu verteidigen. am Dienstag, 30. August um 20:15 Uhr auf ProSieben oder im Livestream.

Das könnte Sie auch interessieren:

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close