Unterhaltung

Vicky Leandros gibt nach der Tour den Rücktritt von der Bühne bekannt

Eine der erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen geht in den Ruhestand: Vicky Leandros hat angekündigt, nach ihrer Tour im Alter von 70 Jahren aufzuhören.

Vicky Leandros kündigt ihren Abschied von der Bühne an – und will vorher noch eine große Tournee machen. Insgesamt 13 Konzerte seien für das kommende Jahr geplant, teilte Semmel Concerts Entertainment am Donnerstagabend mit. „Ich denke, es ist Zeit aufzuhören“, sagte Leandros der „Bild“-Zeitung. „Ich bin im Sommer 70 geworden. Dann fängt man an, über die Endlichkeit des Lebens nachzudenken. Irgendwann muss es vorbei sein.“ Die Schlager- und Chansonsängerin sagte weiter, sie wolle auf eigene Faust aufhören – „und auf keinen Fall mit dem Stock auf die Bühne gehen“.

Leandros, der auf einem Gutshof in Schleswig-Holstein lebt, wird im März zunächst zwei Konzerte in der Elbphilharmonie in Hamburg geben. Im Oktober tourt sie dann durch elf weitere Städte. Ihr letztes Konzert ist für den 28. Oktober in Hannover geplant.

Die in Griechenland geborene Sängerin hatte schon früh internationale Erfolge. Mit 20 Jahren gewann sie den „Eurovision Song Contest“ für Luxemburg. Während ihrer Karriere verkaufte sie fast 50 Millionen Schallplatten und CDs. Ihre größten Hits waren „Après toi“, „Theo, wir fahr’n nach Lodz“ und der Evergreen „I love life“ von 1975. Nach diesem Song benannte sie auch ihre Abschiedstournee.

Siehe auch  Letizia aus Spanien: Eine trägt den Mama-Look, die andere rockt: Ihre wunderschönen Töchter ziehen die Aufmerksamkeit aller auf sich

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close