Freitag, Juni 21, 2024

Creating liberating content

Wird es große Einschnitte...

- So etwas liegt nicht auf dem Tisch, niemand redet darüber. Die Position...

Tornados, Hagel und Stürme....

In der Nacht von Freitag auf Samstag kann es in Südpolen zu extremen...

Die Kopernikanische Akademie wird...

Der Minister für Wissenschaft und Hochschulbildung Dariusz Wieczorek hat einen Antrag gestellt, zwei...
StartWissenschaftNavalnys Behandlung "Gezielte...

Navalnys Behandlung „Gezielte Folter“, sagen deutsche Gesetzgeber

Mitglieder des Deutschen Bundestages haben die Behandlung des russischen Oppositionsführers Aleksei Navalny als „gezielte Folter“ bezeichnet und gefordert, dass das Europäische Komitee zur Verhütung von Folter die Bedingungen seiner Inhaftierung überprüft.

In dem am 10. April auf Facebook veröffentlichten Brief wurde Navalnys Behandlung als „unvereinbar“ mit der Europäischen Konvention zur Verhütung von Folter bezeichnet und Russland als Mitglied des Europarates sei Vertragspartei der Konvention.

Der Brief wird von Manuel Sarrazin mit der Deutschen Grünen und einer überparteilichen Gruppe von elf weiteren Mitgliedern des Bundestages, dem Unterhaus des Deutschen Bundestages, unterzeichnet. Es wurde auf Sarrazins Facebook-Seite in zur Verfügung gestellt Deutsche und Russisch

„Trotz der Willkür und Rechtswidrigkeit der gegen Sie verhängten Urteile fordern wir eine Überprüfung Ihrer Haftbedingungen durch das Europäische Komitee zur Verhütung von Folter“, sagten die Politiker.

Der Gesetzgeber glaubt, dass die Gerichtsverfahren gegen ihn nicht rechtsstaatlich geführt wurden, und betrachtet das Urteil als politisch motiviert und willkürlich, um ihn zum Schweigen zu bringen.

Sie sagten, sie verfolgten Berichte über seine Inhaftierung und Gesundheit mit großer Sorge und drückten ihre „volle Solidarität“ mit ihm aus.

Nawalny wurde inhaftiert, nachdem er im Januar nach seiner Genesung in Deutschland nach Russland zurückgekehrt war, nachdem er im vergangenen August in Sibirien einem Nervenagenten ausgesetzt war. Er hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin beschuldigt, Sicherheitsbeamten befohlen zu haben, ihn zu töten, was der Kreml bestreitet.

Nawalny wurde nach der Vergiftung in Deutschland behandelt, und Sarrazin sagte, er habe das Gefühl, dass die Behandlung von Nawalny seine teilweise Genesung rückgängig machen sollte.

Nawalny klagte über Rückenschmerzen und Taubheitsgefühl in Händen und Beinen und beschuldigte die Behörden, eine angemessene medizinische Behandlung zurückgehalten zu haben.

Nawalny kündigte letzte Woche einen Hungerstreik an und äußerte weitere Bedenken hinsichtlich seiner allgemeinen Gesundheit.

Die Anwälte von Navalny, 44, sagten nach seinem Besuch am 8. April, dass er an zwei Hernien im Rücken und einer dritten hervorstehenden Bandscheibe leide und etwa 1 Kilogramm pro Tag verliere.

Mit Berichterstattung von dpa und Der Tagesspiegel

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.