sport

Nations League: Niederlande gegen Italien im Live-Ticker: Wird Immobile wieder brechen?

Die zweite Halbzeit begann

46. ​​MinuteStarten Sie die 2. Hälfte!

Etwas überraschend ist, dass die Spielanteile in Amsterdam sehr klar aufgeteilt sind – zugunsten der Italiener. 61 bis 39 Prozent Ballbesitz und 9: 3 Torschüsse sind ein beeindruckendes Zwischenergebnis für ein Auswärtsspiel gegen einen erstklassigen Gegner. Die Niederlande wurden nur einmal gefährlich, als Wijnaldum seine individuelle Klasse zeigte. Obwohl das Tor so spät kam, ist das Ergebnis für die Niederlande eher schmeichelhaft. In der zweiten Runde muss es viel besser sein, dass Orange die Spitzenposition in Gruppe 1 halten will.

Schlusspfiff der ersten Halbzeit

45. Minute (+3)Pause in Amsterdam. Italien führt mit 1: 0.

Tor!
45. Minute (+1)Tooor Niederlande 0-1 ITALIEN. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit die verdiente Führung für Italien. Nach einem Einwurf auf der linken Seite geht es schnell und direkt: Jorginho auf Spinazzola, der Insigne sieht, die unbewegliche Hälfte links im Strafraum. Der ehemalige Dortmunder nimmt seinen Kopf und kommt dann über die lange Stange. Nicolo Barella betritt den Strafraum mit großer Geschwindigkeit, steigt auf und köpft den Ball aus sieben Metern ins Netz. Keine Chance für Cillessen.

45. MinuteInsigne schafft mit einer schönen Bewegung Platz für sich selbst und sieht dann, dass Barella auf der linken Seite frei ist und seine Teamkollegen steil lenkt. Der Pass wird zu scharf gespielt. Sonst wäre es eine großartige Gelegenheit gewesen.

Ersatz
42. MinuteMit Nicolo Zaniolo geht es nicht weiter. Wir wünschen ihm, dass die Verletzung nicht zu schwerwiegend ist. Moise Kean aus Everton ist jetzt vor ihm auf dem Feld.

40. MinuteNach dem Kontakt von Knie zu Knie mit De Jong bleibt Zaniolo am Boden und muss behandelt werden. Das sieht überhaupt nicht gut aus. Der Italiener ist gerade von einem Kreuzbandriss zurückgekehrt. In jedem Fall ist Bewegung auf dem Sofa.

38. MinuteDoppelpass zwischen Insignien und Immobilien, die die Holländer kaum stören. So versucht Insigne es erneut, aber diesmal versucht der Italiener genau Cillessen, der keine Probleme damit hat.

36. MinuteBonucci mit einem starken diagonalen Ball auf Insigne, der von links nach Mitte zieht, rutscht dann aus 17 Metern in die rechte Ecke. Cillessen ist besiegt, aber der Ball geht einen Millimeter am Tor vorbei.

31. MinuteDie Niederlande stören die Entwicklung der Italiener sehr früh – und das mit Erfolg. Nachdem er den Ball erobert hat, geht er wieder den Rücken hinunter. Auf diese Weise wird es nicht gefährlich.

28. MinuteDer nächste Deal für die Italiener: Barella schickt zuerst Immobilien, dann folgt. Immobile bewegt sich halb rechts von der Grundlinie und Barella schließt sofort vom Rand der Box. Der Schuss wird abgefälscht und fällt auf die Box, aber Cillessen greift sicher.

25. MinuteBisher war dies eine sehr überzeugende Leistung für die Squadra Azzurra. Das Team von Roberto Mancini hat 62 Prozent Ballbesitz, eine Erfolgsquote von 88 Prozent und Italien erzielt 4: 1, auch nach Torschüssen.

Gelbe Karte
23. MinuteDanilo D’Ambrosio streckt im Duell mit Promes den Ellbogen aus und sieht die erste gelbe Karte des Spiels.

20. MinuteItalien ist jetzt unterwegs. Insigne steuert Immobile, der nur Veltman vor sich hat, aber nicht dribbelt, sondern von einer halb linken Position in der hinteren Ecke. Der Schuss ist nicht schlecht, aber es ist ungefähr einen Fuß vorbei.

18. MinuteItalien kommt wieder von links. Die markante Spinazzola triumphiert über Veltman, bewegt sich zur Grundlinie und überquert dann die lange Stange. Die Flanke ist fast etwas zu weit, aber Zaniolo versucht es mit einem Seitwärtszug, aber er geht über das Tor, weil der Italiener nicht mehr hinter den Ball kommen kann.

15. MinuteSchwieriges Duell. Depay wird für eine lange Zeit gesendet und befindet sich bereits im Strafraum. Spinazzola greift fest ein und besiegt die Holländer. Er will einen Elfmeter, aber Dr. Brych zeigt sofort an: Spiel weiter. Eine enge, aber wahrscheinlich richtige Entscheidung.

12. MinuteEs gibt die erste gute Chance des Spiels: Veltmann mit einem Fehler im Setup. Locatelli wird es dann direkt an Barella senden. Veltmann ist gerade dazwischen, legt aber unfreiwillig auf für Barella, die aus 18 Metern Entfernung Platz zum Schießen hat. De Jong wirft sich dazwischen und beugt den Ball knapp über die Latte.

8. MinuteNach einem langen Pass von Cillessen will Chiellini nach Donnarumma zurückkehren, aber sein Torhüter spielt in Hüfthöhe sehr ungenau und so wird es zu einem Eckball. Donnarumma kommt heraus und nimmt den Ball weg. Van Dijk kommt fast näher, tritt aber ein Luftloch.

6. MinuteItalien kommt wieder auf der linken Seite, aber Veltman fegt Spinazzolas Flanke zur Ecke, was nicht gefährlich ist.

4. MinuteJetzt auch die erste Offensivaktion der Gäste: Immobile macht einen langen Einwurf und bleibt zur Hälfte im Strafraum. Sowohl Schuss als auch Flanke wären möglich, aber irgendwann wird etwas herauskommen. Abstoß.

1 MinuteErster Angriff Niederlande: Wijnaldum schickt Hateboer nach rechts, aber seine Flanke ist zu weit und geht auf die andere Seite.

Anstoß

1 MinuteDas Spiel beginnt! Auf geht’s!

Bevor das Spiel beginntDas Wilhelmlied, die Nationalhymne der Niederlande, ist zu hören. Davor haben wir die italienische Nationalhymne gehört. So kann es hier beginnen.

Bevor das Spiel beginntDas Spiel in der Johan Cruijff ArenA in Amsterdam wird ebenfalls unter deutscher Beteiligung gespielt. DR. Felix Brych ist der Schiedsrichter des Spiels. Mark Borsch und Stefan Lupp sind seine Assistenten, Christian Dingert ist der vierte Beamte. Es gibt keinen Videoassistenten in der Nations League.

Bevor das Spiel beginntNeben der Qualifikation für das Final Four-Turnier hat der Gewinn der Gruppe einen weiteren positiven Effekt: Die beiden besten Gewinner der Nations League-Gruppe (basierend auf ihrer Rangliste), die keinen der beiden besten Plätze in ihrer Qualifikationsgruppe für das Weltmeisterschaft, kann noch an den Play-offs teilnehmen. Das wäre für die Niederlande bei der WM 2018 sehr praktisch gewesen.

Bevor das Spiel beginntDie Nations League ist noch ein sehr junger Wettbewerb, daher noch einmal eine kurze Erklärung des Modus: In Vierergruppen spielt jeder mit einer Rundreise gegen jeden. Die vier Gruppensieger der Liga A spielen dann den Sieger in einem Turnier mit Halbfinale und Finale. Der untere Teil der Gruppe steigt in die Liga B ab. In der Nationenliga, die 2018/19 zum ersten Mal ausgetragen wurde, verloren die Niederlande im Finale gegen Portugal.

Bevor das Spiel beginntWährend in der Nationalmannschaft Eredivisie in der Nationalmannschaft (Quincy Promes, Ajax Amsterdam) nur ein Spieler in der Startaufstellung aktiv ist, ist es bei den Italienern genau umgekehrt: Von der ersten Mannschaft spielt nur Jorginho (FC Chelsea) nicht in der Serie A.

Bevor das Spiel beginntEs ist das 22. Treffen der beiden großen Fußballländer, und die Ergebnisse sprechen eindeutig für Italien. Die Niederlande haben bisher nur drei Spiele gewonnen, Italien hat bereits neun Mal gespielt (9 Unentschieden).

Bevor das Spiel beginntIm Gegensatz zu seinem Kollegen dreht sich Roberto Mancini kraftvoll. Nur Donnarumma, Bonucci, Barella und Insigne haben heute das Eröffnungsspiel gegen Bosnien und Herzegowina (1: 1) begonnen. Mittel: Die Italiener haben ab Freitag sieben Änderungen. Manuel Locatelli vom amerikanischen Sassuolo gibt unter anderem sein internationales Debüt. Für Kapitän Giorgio Chiellini ist es der erste Einsatz in der Squadra Azzurra nach seinem Kreuzbandriss im letzten Jahr.

Bevor das Spiel beginntSo ist Italien in dieser Partei: Donnarumma – D’Ambrosio, Bonucci, Chiellini, Spinazzola – Barella, Jorginho, Locatelli – Zaniolo, Immobile, Insigne.

Bevor das Spiel beginntInterimstrainer Dwight Lodeweges wechselte im Vergleich zum 1: 0-Sieg gegen Polen zu Beginn der Nations League nur auf eine Position: Donny van den Beeck, Newcomer von Manchester United, wird anstelle von Steven Bergwijn an den Start gehen . Das ist etwas überraschend, denn Bergwijn hat endlich das goldene Tor gegen Polen erzielt.

Bevor das Spiel beginntStarten Sie also die Niederlande: Cillessen – Hateboer, Veltman, van Dijk, Ake – de Roon, van de Beek, de Jong – Wijnaldum, Depay, Promes.

Bevor das Spiel beginntWillkommen zum Gruppenspiel der UEFA Nations League zwischen den Niederlanden und Italien.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close