Wissenschaft

Nachrichten aus dem 3. Weltkrieg: Krieg im Weltraum “unvermeidlich”, während sich Länder “vorbereiten” – Experte warnt | Welt | Nachrichten

Anfang dieses Monats landete China ein Raumschiff auf der Mondoberfläche in der ersten Mission zur Entnahme von Mondoberflächenproben seit 40 Jahren. Die National Space Administration des Landes sagte, die Sonde sei auf der anderen Seite des Mondes gelandet.

Während die Mission darin bestand, Mondproben zu sammeln, warnte Professor Ram Jakhu, ein Experte für internationales Weltraumrecht, -recht und -politik, dass sich die Bedrohung durch die Militarisierung des Weltraums “beschleunigt” habe.

Professor Jakhu erzählte es Express.co.uk: „Ich denke, die Militarisierung des Weltraums hat sich in letzter Zeit beschleunigt.

„Die Länder bereiten sich auf den Krieg im Weltraum vor.

„Wenn der Weltraum militarisiert werden kann, kann auch der Mond militarisiert werden.

“Aber ich sehe das eine Weile nicht.”

Obwohl er die Bedrohung für eine Weile nicht sieht, sagte der Weltraumexperte weiter, wenn ein Krieg auf der Erde ausbricht, besteht die “Möglichkeit”, dass er in den Weltraum gelangt.

Er fuhr fort: „Wenn es einen Krieg auf der Erde gibt, besteht die Möglichkeit, dass er in den Weltraum geht.

„Wenn es einen Krieg im Weltraum gibt, wird es sicherlich einen Krieg auf der Erde geben, denn Krieg kann nicht auf Territorium beschränkt werden, das ist heute der Fall.

LESEN SIE MEHR: China Moon Probe kehrt erfolgreich zur Erde zurück

„Wenn es im Weltraum einen Krieg gibt, hat dies aufgrund der Schäden an den Satelliten größere Auswirkungen.

„Wie viele Anwendungen hängen von Weltraumsatelliten ab?

„Kommunikationssysteme, Bankensysteme, die alle auf ihnen beruhen.

„Die Leute wissen das nicht wirklich.

„Ein Krieg im Weltraum wird viel universeller und schädlicher sein.

“Menschen auf der ganzen Welt werden schwer betroffen sein.”

Pekings jüngste Weltraummission kommt nur wenige Monate, nachdem sie ein Raumschiff vom Jiuguan Satellite Launch Center aus gestartet und nach zwei Tagen im Orbit auf die Erde zurückgebracht haben.

Über den Start war wenig bekannt, außer dass möglicherweise ein wiederverwendbares Raumschiff getestet wurde.

Ein kurzer Bericht der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua gab einen Einblick in die Weltraummission.

Professor Jakhu warnte zuvor, dass alle Großmächte eine Bedrohung für einen Weltraumkrieg darstellen.

READ  Drosten: Konzentration in Infektionsgruppen in der zweiten Welle

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close