Wirtschaft

MTB News User Award 2021: Reifen des Jahres

Zum sechsten Mal erreichen wir die MTB News User Awards Und wieder haben Sie fleißig abgestimmt: Mit 15.556 Stimmen gab es mehr Stimmen als je zuvor. Insgesamt hatten die Leser von MTB-News.de etwa drei Wochen Zeit, um für unsere User Awards 2021 zu stimmen. In 25 Kategorien haben wir die Teilnehmer gebeten, für die aufregendsten Produkte und Unternehmen des Jahres zu stimmen.

Als einziges Element, das das Zweirad mit dem Boden verbindet, ist der Reifen des Mountainbikes von besonderer Bedeutung. Die Anforderungen sind vielfältig: Ein guter Reifen muss die Traktion maximieren, gleichzeitig einen geringen Rollwiderstand bieten und gleichzeitig ein geringes Gewicht mit maximaler Pannensicherheit kombinieren. Wir wollten von Ihnen wissen: welche Bindungen den MTB News User Award in der Kategorie Reifen des Jahres erhalten?

Damit sich auch die Teilnahme an der Studie lohnt, gab es Preise insgesamt ca. 22.000 € von YT, Zipp, Nicolai, Magura, OneUp, SRAM, iXS, Alutech, BikeYoke, DT Swiss, E * 13, Lupine, Praep, Radon, Maxxis, POC, Lezyne, Evoc, G-Form, Pirelli, Stoff, Ergon, AMS, Deuter, Continental und Protaper stehen zur Verfügung. Wir möchten uns bei allen Teilnehmern für die vielen Stimmen und den teilnehmenden Unternehmen für die Produkte und Fahrräder für die Lotterie bedanken – und die Gewinner in der Reifenkategorie präsentieren!

1. Platz: Schwalbe Magic Mary

11,1% der Stimmen

schwalbe-magic-mary reifen gold artikelbild

Ein alter Freund belegte den ersten Platz in der Kategorie Reifen des Jahres: Die Schwalbe Magic Mary erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit und verleiht dem vielseitigen Griffwunder eine weitere Goldmedaille. Seit letztem Jahr bietet Schwalbe die Magic Mary mit den neuen Superkadavern an, die Sie hergestellt haben in der Kategorie Innovation des Jahres wurden in die 3. Klasse gewählt. Wir gratulieren Schwalbe zur Titelverteidigung!

READ  Der elektrische SUV Enyaq iV von Škoda rollt vom Band

Platz 2: Maxxis Assegai

9,5% der Stimmen

Maxxis-Assegai Reifen Silber Artikel Bild

Maxxis-Assegai Reifen Silber Artikel Bild

Im Vergleich zu den Klassikern Minion und High Roller ist der Maxxis Assegai noch ein relativ neues Modell der Reifenspezialisten – aber der Signature Band des südafrikanischen Veteranen Greg Minnaar ist auf dem besten Weg, sich unter den beliebtesten Reifen zu etablieren. Der Maxxis Assegai überzeugt durch hervorragende Traktion, insbesondere auf weichem Untergrund, und zeichnet sich durch Enduro und Downhill-Einsatz aus.

3. Platz: Maxxis Minion DHR 2

8,5% der Stimmen

maxxis-minion-mr-2 reifen bronze artikel bild

maxxis-minion-mr-2 reifen bronze artikel bild

Der dritte Platz in der Kategorie Reifen des Jahres ging ebenfalls an Maxxis. Wenn Sie sich die Benennung des Minion DHR 2 ansehen, sollten Sie tatsächlich einen Spezialisten für das Hinterrad übernehmen. Der Reifen sieht aber auch am Vorderrad gut aus und kombiniert Traktions- und Bremshebel mit gutem Rollwiderstand. Herzlichen Glückwunsch an Maxxis zum 3. Platz!

4. bis 10. Platz

4. Platz: Schwalbe Nobby Nic / 6,8% der Stimmen
5. Platz: Maxxis Minion DHF / 6,0% von Stimmen
Position 6: Schwalbe Hans Dampf / 4,8% der Stimmen
7. Platz: Continental Der Baron Projekt / 3,8% der Stimmen
8. Platz: Continental Mountain King / 3,7% der Stimmen
9. Platz: Continental Race King / 3,1% der Stimmen
Platz 10: Continental Cross King / 2,4% der Stimmen


Die MTB-News.de User Awards wurden zum sechsten Mal in der Geschichte verliehen. Hier erfahren Sie, welche Produkte und Unternehmen auch einen der begehrten Preise gewonnen haben:

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close