Welt

Michael Cohen soll aus der Haft entlassen werden

Cohen hatte eine Klage gegen seine Inhaftierung eingereicht. Er sagte, er sei ins Gefängnis zurückgeschickt worden, weil er ein Buch schreibe, das vor den Präsidentschaftswahlen im November veröffentlicht werden soll. In dem Buch soll Trump laut Protokoll des Prozesses als rassistisch dargestellt worden sein. Darüber hinaus enthält er aufschlussreiche Details über sein Verhalten hinter verschlossenen Türen, sagte er.

Richter Alvin Hellerstein begründete seine Entscheidung damit, dass Cohens verfassungsmäßige Rechte nicht respektiert wurden, als er am 9. Juni ins Gefängnis zurückkehren sollte. Dies geschah, nachdem Cohen sich geweigert hatte, ein Formular zu unterschreiben, das es ihm hätte ermöglichen sollen, sein Buch zu veröffentlichen. Es hätte ihn davon abgehalten, Kontakt mit den Medien aufzunehmen oder in sozialen Medien aktiv zu sein.

Cohens Rechtsberaterin Lanny Davis spekulierte nach dem Verbot, dass sie an der geplanten Veröffentlichung des Buches beteiligt sein könnte. Cohen wollte sich zunächst der Forderung widersetzen, nicht mit den Medien zu sprechen und das Buch nicht zu veröffentlichen, sagte Davis kürzlich gegenüber Reportern. Cohen stimmte dann zu, als er drohte, hinter Gittern zurückzukehren. Davis nannte es “Unsinn”, dass Cohens Auftritt irgendetwas mit seinem Besuch im Restaurant zu tun haben könnte.

In einem hoch angesehenen Prozess wurde Cohen im Dezember 2018 zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Er stand vor Gericht mehrerer Verbrechen schuldig, einschließlich eines falschen Zeugnisses vor dem Kongress und Verstößen gegen die Gesetze zur Wahlkampffinanzierung. Letzteres war eine unhöfliche Zahlung von Geld, die Cohen im Auftrag von Trump ausgeführt hatte.

Cohen arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt für Trump und war eine zentrale Figur in mehreren Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Präsidenten. Er wurde oft als Trumps “Reiniger” beschrieben, bis es eine Trennung zwischen den beiden gab. Cohen verdrängte Trump und erhob ernsthafte Vorwürfe gegen den Präsidenten vor Gericht und den US-Kongress.

READ  Proteste in Belarus - Lukaschenko verhaftet Dutzende Frauen - Politik im Ausland

Ikone: Spiegel

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close