Unterhaltung

Lori Loughlin nach Inhaftierung freigelassen

Aktualisiert am 28. Dezember 2020, 20:03 Uhr

  • Die Schauspielerin Lori Loughlin wurde wegen Bestechung zu Gefängnis verurteilt.
  • Jetzt ist der Star von “Full House” wieder frei.

Weitere Unterhaltungsnachrichten finden Sie hier

Nach fast zwei Monaten wurde sie wegen Betrugs verurteilt Schauspielerin Lori Loughlin (“Full House”) zurück im Allgemeinen. Die auf Bestechungsskandal an der Universität 56-Jährige aus den USA verließen das Gefängnis in Dublin, Kalifornien, bestätigte eine Sprecherin der deutschen Nachrichtenagentur am Montag. “Sie ist keine Gefangene mehr.” Loughlin verbüßte ihre Strafe, die sie Ende Oktober begann. Ein Gericht im US-Bundesstaat Massachusetts Sie und ihr Ehemann, Designer Mossimo Giannulli, wurden wegen Betrugs zu zwei bzw. fünf Monaten Gefängnis verurteilt. Sie mussten auch eine Geldstrafe von 400.000 Dollar zahlen.

Loughlin und Giannulli sollen einem Mastermind 500.000 US-Dollar gezahlt haben, um ihre beiden Töchter fälschlicherweise als Ruderer weiterzugeben und sie in das Sportteam der USC University in Kalifornien aufzunehmen. Mehrere wohlhabende Eltern wurden auch mit College- und Universitätspersonal in der Vereinigte Staaten Bestochen, um ihre Kinder an renommierten Universitäten unterzubringen. (br / dpa)

READ  Michael Wendler tritt als DSDS-Richter zurück - verwirrte Aussagen als Grund

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close