Technologie

Local SEO in Ballungsräumen

Ob die Suche nach einem guten Restaurant, Dienstleister oder einem besonderen Geschäft – wir suchen diese Dinge meist in unserer unmittelbaren Umgebung. Neben allgemeinen Suchanfragen im Netz finden häufig auch lokale Suchanfragen statt wie z.B.: “Indisches Restaurant + Wuppertal”. Local SEO spielt vor allem in Ballungsräumen eine immer wichtigere Rolle. Heute wollen wir der Frage nachgehen, was Local SEO ist, ob es sich lohnt und wer davon profitiert.

Was ist Local SEO überhaupt?

Local SEO bedeutet lokale Suchmaschinenoptimierung und gehört zum Bereich des digitalen Location Marketings. Es umfasst vorwiegend die Optimierung der eigenen Online-Präsenz für lokale Suchanfragen. Doch ab wann kategorisieren Google und andere Suchmaschinen die Suchanfrage als lokal? Bei “SEO Agentur Wuppertal” ist die Anfrage eindeutig. Die Suchanfrage “asiatisches Restaurant” ist hingegen nicht regionsspezifisch. Allerdings stellt Google auch hierbei eine lokale Suchabsicht fest. Wenn Google also anhand des eingeloggten Google-Profils oder der IP-Adresse den User-Standort erkennt, spielt es lokale Suchergebnisse aus und es werden asiatische Restaurants in der Nähe ausgespielt.

Lohnt sich Local SEO?

Knapp ein Drittel aller Suchanfragen bezieht sich inzwischen auf ortsbasierte Produkte bzw. Dienstleister – Tendenz steigend. Für Suchmaschinen-Nutzer spielt die Lokalität eine immer wichtigere Rolle, weshalb Local SEO in Ballungsräumen ein großes Potenzial birgt. Diese Vorteile weist Local SEO gegenüber einer ortsunabhängigen und umfassenden Optimierung auf:

1) Oft günstiger als ortsunabhängige Suchmaschinenoptimierung
2) Sowohl Short Tail als auch Long Tail Keywords können verwendet werden
3) Deutlich weniger Konkurrenz

Tipp: Local SEO lohnt sich vor allem bei stark umkämpften Keywords. Es ist immer besser, einen kleinen Markt gut abzudecken, als einen großen Markt überhaupt nicht zu erreichen.

READ  VW stellt bis 2035 den Verkauf von Verbrennungsmotoren in Europa ein

Wer profitiert denn nun konkret von Local SEO?

In erster Linie ist Local SEO für jene Firmen interessant, die ein Ladengeschäft oder eine Filiale vor Ort betreiben. Für lokale Betriebe und Dienstleister ist Local SEO auch deshalb so empfehlenswert, weil die Suchmaschinenoptimierung hier unabhängig von der Größe und der lokalen Etablierung funktionieren kann. Local SEO ermöglicht es so auch kleinen und neuen Unternehmen wahrgenommen zu werden.

Die wichtigsten Kriterien für ein gutes, lokales Ranking

Google bezieht circa 200 Kriterien mit ein, um passende Suchergebnisse für seine Nutzer zu liefern. Neben den allgemein bekannten Keywords und Backlinks spielen viele weitere Faktoren eine zentrale Rolle für das lokale Ranking in der Suchmaschine.
Das sind die wichtigsten Kriterien, um ein möglichst gutes lokales Ranking zu erzielen:

1) Unbedingt Google My Business nutzen und das eigene Profil pflegen
2) Keywords entsprechend deiner Zielgruppe für dein Unternehmen und deinen Standort nutzen
3) Für sämtliche Web-Einträge konsistente Daten verwenden (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail)
4) Positive Bewertungen, Reviews und positive Verweise beeinflussen das lokale Ranking ebenfalls
5) Lokalbezug in Content und Meta Angaben integrieren
6) Backlinks von lokalen Websites integrieren

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close