Unterhaltung

Linda Zervakis spricht als letzte »Tagesschau«

Mit einem abschließenden “Guten Abend, meine Damen und Herren!” Linda Zervakis aus Hamburg gab sich als Sprecherin für bekannt ARD– »Tagesschau« bestanden. Montagabend las der 45-Jährige zuletzt die wichtigsten Nachrichten des Tages im 20-Uhr-Programm.

Am Ende des 15-minütigen Blocks benutzte sie keine großen Gesten oder zusätzlichen Abschiedswörter. Stattdessen überließ sie es dem Publikum mit einem allgemeinen Abschied. “Ich wünsche Ihnen einen guten Abend. Machen Sie es richtig und bleiben Sie sicher”, sagte Zervakis mit einem Lächeln.

Zervakis ist seit 2006 bei der ARD-aktuell und spricht seit 2013 auch um 20:00 Uhr über das Flaggschiff der ARD. Die Nachrichtensendung zieht derzeit täglich mehr als zehn Millionen Zuschauer auf allen Kanälen an.

Die »Tagesschau«-Team hat Zervakis als Person und Kollegen sehr geschätzt, sagte ARD-Chefredakteur Marcus Bornheim Anfang April, als die Abschiedsbotschaft angekündigt wurde. “Das »Tagesschau “bedauert, auf Linda Zervakis verzichten zu müssen”, sagte er auf der Rundfunk-Website.

Zunächst wollte sie nicht verraten, wie es ihr nach der “Tagesschau” ergehen würde. Aber das wollte sie auf ihrem Instagram-Account bekannt geben, den sie ihren Followern Anfang April versprochen hatte.

READ  Promi Big Brother: Werner Hansch triumphiert und wird in der Siegesfeier angeklagt - sechsfacher Betrug?

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close