Unterhaltung

“Let’s Dance” -Star Jorge González zeigt sich halbnackt

Mit seinen seltsamen Outfits sorgt das Jurymitglied regelmäßig für Aufsehen in der Tanzshow. Jetzt präsentiert sich Jorge González auf Instagram nur noch in Unterwäsche – und bringt seine Fans in Panik.

Fotoserie mit 17 Fotos

Seit dem 26. Februar tanzen die Prominenten wieder “Lass uns tanzen“Parkett, aber auch ein Jurymitglied Jorge Gonzalez bietet regelmäßig eine tolle Leistung. Weil die extravaganten Stile des Kubaners mittlerweile Kult sind und ein wesentlicher Bestandteil der RTL-Tanzshow sind. Er hat bereits unzählige verrückte Outfits präsentiert und erst kürzlich zur Verfügung gestellt mit einer blonden Ponyfrisur im Netz zu lachen.

Jorge zeigt sein Sixpack

Der 53-Jährige veröffentlicht jetzt ein völlig anderes Bild auf Instagram, was nicht weniger sensationell ist. Jorge teilt zwei Schnappschüsse, die ihn direkt nach dem Duschen zeigen. Neben einem weißen Handtuch um den Kopf trägt er nur ein enges schwarzes Höschen.

Mit leicht geöffnetem Mund, den Fingern auf den Lippen und einem üppigen Blick in die Ferne unterstreicht die TV-Jury seine sexy Pose – und versetzt seine Fans in Panik. In den Kommentaren überschütten sie Jorge mit Komplimenten, ein Flammen-Emoji folgt dem anderen.

“Nichts kommt von nichts”

Besonders wie gut der Choreograf im Alter von 53 Jahren ausgebildet ist, ist für viele Anhänger atemberaubend. “Was für ein Körper”, schrieb ein Benutzer über den Beitrag. “Dein Körper wird verrückt”, denkt ein anderer. “Wow! Ich sah nicht einmal so aus, als ich 30 war”, war ein weiterer begeisterter Kommentar.

“Nichts kommt von irgendetwas. Man trainiert immer so fleißig”, fasst ein Benutzer zusammen, weil der Star “Let’s Dance” regelmäßig in seinen Sportgeschichten auftaucht. Und das Ergebnis ist sicherlich zu sehen.

READ  Ex-Bachelorette Nadine Klein ist verlobt - Statement auf Instagram

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close