Freitag, April 19, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartWirtschaftKaufland wechselt auch...

Kaufland wechselt auch zu obligatorischen Apps

Auf Kaufland wird sich die Aufladung von Elektrofahrzeugen ab Februar ändern. Dann ist die neue eCharge-App erforderlich.

Nachdem Lidl eine „App obligatorisch“ für die Nutzung seiner E-Ladestationen gemacht hatte angekündigtNehmen Sie auch diesen Schritt Kaufland, der ebenfalls zur Schwarz-Gruppe gehört. Der Kern der Kaufland-Lösung entspricht der Lidl-App. Alle Kaufland-Ladestationen und ihre Verfügbarkeit werden auf einer interaktiven Karte angezeigt.

->

Ab Mitte Februar Kunden brauchen in Bayern, Teilen von Baden-Württemberg, Hamburg, Bremen und den Städten Stade und Göttingen die eCharge App, um den Ladevorgang zu starten. Um die App herunterzuladen, müssen Benutzer den an der Ladestation angebrachten QR-Code mit ihrem Smartphone scannen.

Kaufland mit Schnellladesäulen für jeweils zwei Fahrzeuge

Derzeit ermöglicht Kaufland seinen Kunden, ihre Autos während der Öffnungszeiten in rund 20 Prozent der Filialen in Deutschland aufzuladen. Die Ladestationen von Kaufland sind mit Schnellladesäulen ausgestattet, die von zwei Kunden gleichzeitig genutzt werden können. Die parallel verfügbare Ladeleistung beträgt Gleichstrom (Gleichstromladung) mit maximal 50 kW und Wechselstrom (Wechselstromladung) mit maximal 43 kW.

Das Unternehmen hat außerdem eine Service-Hotline für seine Ladestationen eingerichtet. Kunden können Fehler melden und Fragen dazu stellen, indem sie +49 (0) 7132/94 1333 anrufen. Weitere Informationen zur Umstellung finden Sie hier Hier.

Lidl-Ladestationen: Es kommen obligatorische Apps

Lidl verändert die Art und Weise, wie Elektrofahrzeuge an Lidl-Ladestationen in Deutschland aufgeladen werden, grundlegend. Sie legen den Grundstein dafür mit Ihrer eigenen App. Mit der neuen eCharge-App, die ab Anfang Februar im Google Play Store und im Apple App Store erhältlich ist, werden Lidl-Kunden …29. Januar 2021 JETZT LESEN →

->

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.