sport

Karl-Heinz Rummenigge kommentiert Alaba Poker und gibt Hoffnung

Poker über die Verlängerung von David Alabas Vertrag, der 2021 ausläuft, ist bisher gescheitert. Vor allem gibt es ein Problem mit den Gehaltsvorstellungen des Österreichers und seines Beraters Pini Zahavi.

Uli Hoeneß hatte Letzte Woche in CHECK24 sorgten ein oder zwei Wendungen mit seinen Aussagen über Zahavi, der auch Robert Lewandowski vertritt, für große Unruhe.

Werde der beste Tippgeber in Deutschland! Registrieren Sie sich jetzt für das Vorhersagespiel SPORT1

“Er hat eine gierige Piranha als Berater”, sagte Hoeneß. “Der Vater, den ich sehr liebe, wird sehr von ihm beeinflusst.”

Rummenigge: Nur wenige Koi-Karpfen in der Beratungsbranche

Für den Münchner CEO Karl-Heinz Rummenigge war es jedoch weniger überraschend, dass Zahavi ein harter Verhandlungspartner ist.

“In der Beratungsbranche gibt es nur wenige Koi-Karpfen”, sagte er Sky90.

Rummenigge fordert vor allem, dass Angelegenheiten entspannt, diskret und vertraulich angegangen werden. Neben Uli Hoeneß, Oliver Kahn und Herbert Hainer hatte auch Bayern-Sportdirektor Hasan letzte Woche Salihamidzic öffentlich über den Streit um die Vertragsverlängerung geäußert.

“Bei den Bayern gibt es eine sportliche und finanzielle Obergrenze: Robert Lewandowski und Manuel Neuer. Ich glaube nicht, dass David selbst glaubt, über diesen beiden Kollegen zu stehen”, sagte Salihamidzic. Kicker.

Zahavi ist auch ein Lewandowski-Berater

Dann neckte der israelische Berater Himmel : “Herr Salihamidzic hat eindeutig vergessen, wer Robert Lewandowskis Berater ist.”

Deshalb gibt Karl-Heinz Rummenigge den Bayern-Fans ein wenig Hoffnung.

“Wir waren damals vor ihm gewarnt worden, aber wir haben in Lewandowski eine gute Einigung erzielt. Ich hoffe, dass es diesmal genauso sein wird”, sagte er. Sky90.

Rummenigge kündigt ein weiteres Gespräch an

Trotz aller Hin- und Herbewegungen sind beide Parteien weiterhin an einer Vereinbarung interessiert.

READ  TSV 1860 München: Löwen stürmen an der Tabellenspitze - Schlag von Sascha Mölders

“Natürlich nehmen Sie an Diskussionen teil, um eine Lösung zu finden. Dann müssen wir sehen, dass wir eine Lösung finden können, die für alle Beteiligten optimal ist”, fügte der 64-Jährige hinzu.

Für Rummenigge zählt nur das Ergebnis des Vertragspokers: “Jeder beim FC Bayern hat ein Interesse daran, dass David Alaba beim FC Bayern bleibt.”

Es bleibt also aufregend.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close