Technologie

Japans Renesas beschafft 2 Milliarden US-Dollar an neuen Aktien, um den Kauf von Dialog zu finanzieren

Renesas Electronics Corp.-Logo ist auf einer Unternehmenskonferenz in Tokio, Japan, 11. April 2017 zu sehen. REUTERS/Toru Hanai

Die japanische Renesas Electronics Corp (6723.T) sagte, sie werde 218,5 Milliarden Yen (1,99 Milliarden US-Dollar) durch ein neues Eigenkapitalangebot aufbringen, um dem Automobilhalbleiterhersteller den geplanten Kauf von Dialog Semiconductor (DLGS) im Wert von 6 Milliarden US-Dollar zu unterstützen.

Im Februar gab Renesas die Übernahme des englisch-deutschen Chipdesigners und -lieferanten Apple Inc (AAPL.O) bekannt, um das Wachstum der assistierten Fahrtechnologie und die Einführung von Breitband-5G-Netzen zu nutzen, die die Konnektivität zwischen intelligenten Geräten erweitern könnten.

Seit August arbeiten die beiden Unternehmen an Automotive-Computing-Plattformen zusammen.

“Die Ausgabe neuer Aktien und die Übernahme werden es Renesas ermöglichen, eine starke finanzielle Basis zu bewahren, die es Renesas ermöglicht, seine zukünftige Wachstumsstrategie umzusetzen”, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Das japanische Unternehmen, das einen Weltmarktanteil von 30 % bei Mikrocontrollern in Autos hat, geht davon aus, dass der Dialog mit Dialog bis Ende des Jahres abgeschlossen sein wird, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung.

Dialog ist auf Power-Management-Chips und Low-Power-Bluetooth-Produkte spezialisiert.

In einem Zweitangebot sagte Renesas, dass sein größter Aktionär, die vom japanischen Staat unterstützte Innovation Network Corp of Japan (INCJ), ebenfalls 167 Millionen Aktien verkaufen wird.

Dieser Verkauf wird seinen Anteil an dem Chiphersteller von 32 % auf etwa 20 % reduzieren, sagte ein INCJ-Sprecher.

INCJ rettete Renesas im Jahr 2013 mit einer Finanzspritze in Höhe von 150 Milliarden Yen im Austausch für eine Zweidrittelbeteiligung an dem Unternehmen, das es auslaufen ließ.

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

READ  Serienproduktion erst 2022: Tesla-Aktien stürzen ab: Moschus dämpft die Erwartungen vor Teslas "Battery Day" | Botschaft

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close