Unterhaltung

Ist Naddel “undankbar und bösartig”? Frühere Berater sind dafür verantwortlich

Es schien, als hätten Nadja Abd el Farrag und Marion Ellendorff endlich die Hilfe bekommen, die sie seit Jahren gesucht hatte. Aber jetzt trennt sie sich von Bohlen-Ex. In einem offenen Brief verabschiedet sich Marion von Naddel und macht ernsthafte Anschuldigungen.

Fotoserie mit 12 Fotos

Seit Jahren gibt es wiederholte Versuche Nadja Abd el Farrag um aufzustehen. Schuldenberater Peter Zwegat Bohlen-Ex hatte mehrmals Hilfe angeboten. Das wollten auch die Besitzer der gebrauchten Möbelkette “Preisfuchs” Naddel Sparen Sie Schulden mit einer engagierten Verpflichtung.

Im Dezember scheiterte auch Marion Pfaff. Die Komikerin wollte, dass Naddel im Sommer mehrmals in ihrer Bar “Krümels Stadl” auftrat. Der 54-Jährige erhielt für den Auftritt 1.000 Euro. Nicht genug für Nadja Abd el Farrag an einem Punkt. Weil Naddel plötzlich einen neuen Berater hatte – und sie wollte mehr für ihre Prothese.

Marion Pfaff und Nadja Abd el Farrag: Sie traten gemeinsam im “Krümels Stadl” auf. (Quelle: Imago-Bilder)

Marion Ellendorff kündigte ihre Verlobung im “Krümels Stadl”, arrangierte für sie einen neuen Job und ihre Wohnung in Dangast. Zum ersten Mal schien alles so, als wäre Naddel nach Perioden von Alkohol- und Insolvenzskandalen endlich eingeholt worden. Aber nur wenige Monate später möchte der Berater nichts mehr mit dem Gesicht der vorherigen Anzeige zu tun haben. Marion schickte einen offenen Brief über Instagram an die Öffentlichkeit.

“Die Situation war unwürdig”

“Liebe Nadja”, beginnt sie ihre Nachricht für den ehemaligen Pop-Titel. “Als wir uns vor vier Jahren zum ersten Mal trafen, war ich als Geschäftsfrau Gast in dem Hotel, in dem Sie einen ganzen Monat lang mit Ihrem Hund in einem kleinen Raum gelebt haben. Die Situation einer erwachsenen Frau im Alter von 51 Jahren war lange her unwürdig. “

READ  Deutscher Sänger stirbt: Auch der Ministerpräsident ist geschockt

Sie hatte Mitleid mit ihm gehabt, als ihr Baby vor etwa einem Jahr die “hoffnungslose Situation” beschrieb. “Mit 54 Jahren saßen Sie vor mir – ohne regelmäßiges Einkommen, ohne Ersparnisse, ohne Krankenversicherung, ohne starke Rentenansprüche, ohne Aussicht auf einen Mietvertrag, aber mit Steuerschulden, ohne Freunde, ohne Geschäftspartner “.

Naddel war vor sich selbst weggelaufen und fühlte sich betrogen. “Ich dachte, du wärst das Opfer. Ich habe sofort meine Kontakte aktiviert, meine Freunde und ich haben dir eine Wohnung gemacht und vom Stand aus gearbeitet. Du hast mir leid getan. Eine Frau, die fast gleich alt war und nicht mitten im Alter war. aber er war genau in der Mitte “, fuhr Marion fort.

“Du hast dich nicht für all meine Probleme bedankt”

Sie wollte Naddel eine weitere Chance geben, “Dinge umzudrehen, ein kleines Leben wieder aufzubauen, das Ihnen die Möglichkeit gibt, würdevoll alt zu werden”. Aber: “Sie haben sich nicht für alle meine Probleme bedankt.”

Sie fährt fort: “Nach und nach wurde mir klar, wie Sie sich an andere anpassen, hohe Erwartungen an andere haben, aber nicht zu viel für sich selbst mitbringen.” Sie wurde auch von Naddel “böswillig” und “ohne Grund” belästigt. “Erst dann wurde mir klar: Sie sind kein Opfer. Sie sind ein Tyrann und vor allem ein Opfer Ihrer Defizite. Ich habe noch nie eine Person gesehen, die so dankbar, arrogant und bösartig ist wie Sie, die nicht einmal die Bedürftigsten ist von großer Demut und Dankbarkeit weiß “.

Marion hat jetzt die Verbindung zu Naddel abgebrochen. Sie schreibt diesen offenen Brief, weil sie befürchtet, dass der ehemalige “Peep” -Moderator “Dreck” auf sie werfen wird. Marion beendete ihre Nachricht mit: “Sie sind ein hoffnungsloser Fall”, wünscht Ihnen aber auch “alles Gute für die Zukunft”.

READ  Storm of Love (ARD): TV-Star greift auf - ein so böser Trick für die Macher der Serie

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close