Unterhaltung

„Intensivmedizinische Behandlung“: Matthias Reim muss Konzerte absagen

„intensivmedizinische Behandlung“
Matthias Reim muss Konzerte absagen

Eigentlich will Matthias Reim ab heute auf Tour gehen. Doch nun muss der Sänger seine Fans enttäuschen und sagt kurzfristig mehrere Konzerte ab – wegen „ernsthafter Probleme“. Eine Ankündigung des Veranstalters gibt seinen Fans jedoch Zuversicht.

Matthias Reim muss alle anstehenden Konzerte für September und Oktober absagen. Das hat unter anderem der Veranstalter Semmel Concerts Instagram kommuniziert. Leider habe sich der Gesundheitszustand der Sängerin „in den letzten Tagen verschlechtert“. Der 64-Jährige musste sich am Abend des 1. September einer „intensivmedizinischen Behandlung“ unterziehen.

„Zusätzlich zu seiner Stimmbandentzündung sind weitere schwerwiegendere Probleme aufgetreten, die eine Langzeitbehandlung erfordern und mehrere Wochen dauern werden“, hieß es. Man müsse dem Sänger „eine längere Pause“ gönnen.

Daher sollten alle Vorstellungen für die nächsten Wochen abgesagt werden. Reim soll unter anderem in Potsdam, Nürnberg und Gera gespielt haben. Mögliche Alternativtermine will der Veranstalter in den kommenden Tagen bekannt geben. Man sei derzeit „sehr zuversichtlich, dass er für die Arena-Konzerte im Dezember wieder voll fit ist“. Noch in diesem Jahr sind Auftritte in Leipzig, Magdeburg, Hamburg, Berlin und Köln geplant.

Siehe auch  "Zwischen uns" - Benjamin ist wieder Vater geworden: so heißt der Sohn

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close