Wirtschaft

In Deutschland ist mehr Falschgeld im Umlauf

Falschgeldzahlen in Deutschland haben zugenommen. Dies lag jedoch nicht an mehr Kriminellen, sondern am sogenannten “Filmgeld” – Banknoten, die als Filmunterstützung oder Spielgeld dienen.

Gefälschte Banknoten wie Spielgeld oder gesponserte Filme – sogenanntes “Filmgeld” – haben in Deutschland zu Falschgeldnummern geführt. Im ersten Halbjahr 2020 haben Polizei, Einzelhändler und Banken rund 34.100 Blumen in Umlauf gebracht. Das waren 24 Prozent mehr als in der zweiten Jahreshälfte 2019 Deutsche Bundesbank berichtete Freitag in Frankfurt.

Insbesondere die Zahl der Fälschungen hat um 10 und 20 Euro zugenommen. “Dies waren meist einfache Fälschungen ohne Sicherheitsmerkmale”, erklärte Bundesbank-Vorstandsmitglied Johannes Beermann. In der Tat sind diese Fälschungen leicht zu erkennen.

“Er sagt sogar ‘Movie Money’ auf der Vorderseite oder ‘Prop Copy’ auf der Rückseite.” Beermann forderte die Leute auf, genau hinzuschauen.

Der Anteil von zehn bis zwanzig Fälschungen an der Gesamtzahl der Blumen stieg von 34 Prozent in der zweiten Jahreshälfte 2019 auf 46 Prozent. Für “Movie Money” arrangiert, wurden insgesamt rund 23.300 gefälscht Banknoten Eingetragen. Die 50-Euro-Marke ist Kriminellen immer noch bekannt, mit 40 Prozent aller Blumen in den ersten sechs Monaten.

Sie müssen auf diese Sicherheitsfunktionen achten

Zentralbanken Im Euroraum ist seit 2013 ein zweiter Satz Euro-Banknoten mit neuen Sicherheitsmerkmalen im Umlauf. Vor allem das transparente Porträtfenster und die Smaragdnummer, die beim Biegen der Banknote ihre Farbe ändern, sollen es Fälschern schwerer machen.

beide Neue Schuldverschreibungen 100 und 200 Euro im letzten Jahr ausgegeben Es gibt auch ein “Satellitenhologramm”, in dem sich kleine Euro-Symbole bewegen. “Wenn niemand auf Sicherheitsfunktionen achtet, sind selbst die besten Sicherheitsfunktionen nicht nützlich”, sagte Beermann und bezog sich auf “Movie Money”, das unter anderem online als Requisite beworben wird.

READ  Die Stiftung Warentest zeigt eine Sicherheitslücke! Einfaches Spiel für Stalker

Trotz des Anstiegs ist das Risiko in Deutschland mit Falschgeld sehr wenig in Kontakt treten. “Mathematisch gesehen kommen auf 10.000 Einwohner pro Jahr etwa acht gefälschte Banknoten”, sagte Beermann.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close