Unterhaltung

Hamburg: Shisha-Buch lähmt den Verkehr


Lokstedt –

Ein Shisha-Buch hat am Dienstagmorgen eine wichtige Arterie in Hamburg gelähmt. Plötzlich wurde eine sechsspurige Hauptstraße in Lokstedt überflutet. Kurze Zeit später stürzte die Fahrbahn ein. Es gab Verkehrsverzögerungen.

Die Fahrer waren erstaunt: Auf dem Lokstedter Steindamm sprudelte plötzlich Wasser aus einem Riss im Asphalt. Augenblicke später stand die gesamte Fahrbahn am Siemersplatz unter Wasser. Die Polizei blockierte die Straße.

Wasserfall lähmt Hamburgs Durchgangsstraße

Nachdem Hamburger Arbeiter Wasser verlegt und die zuvor beschädigte Hauptstrecke durchtrennt hatten, gab es ein großes Loch in der rechten Spur, das die Stadt verließ. Zunächst waren nur die rechte Spur, der Radweg und der Bürgersteig gesperrt.

Sie könnten auch interessiert sein an: Wohnung in Flammen – 17 Jahre alt stirbt

Wie Ole Braukmann aus Hamburg Wasser gegenüber MOPO bestätigte, handelte es sich um eine Versorgungsleitung mit einem Innendurchmesser von 30 Zentimetern. Die Wasserversorgung erfolgt weiterhin im Landkreis. Die notwendigen Reparaturarbeiten haben keine größeren Unannehmlichkeiten verursacht, es gibt bereits eine Baustelle in diesem Bereich.

READ  Bushido im Prozess gegen Abou-Chaker: So lief die Aktion - Berlin

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close