Freitag, April 19, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartsportHaas ist der...

Haas ist der erste, der das F1-Auto 2023 enthüllt

Das 2023 Haas VF-23 F1 Auto

Die Abdeckungen des ersten F1-Autos von 2023 sind abgenommen und Haas enthüllt vor der Saison seinen neuen Look.

Das in den USA registrierte Unternehmen hatte im vergangenen Jahr eine vielversprechende Saison und holte sich dank Kevin Magnussen eine erste Pole-Position in Brasilien.

Es wurde Achter in der Konstrukteurswertung mit 37 Punkten, ein starker Anstieg, nachdem es 2021 die Konkurrenz ohne einen Punkt unterstützt hatte.

Nico Hülkenberg ist neu im Team anstatt Michael Schumacher für 2023.

Der Deutsche wurde wegen seiner Erfahrung eingestelltvor allem im Mittelfeld, von dem Teamchef Günther Steiner überzeugt ist, dass dies der Mannschaft helfen wird, nach vorne zu kommen.

Es gibt auch neue Investition in den Betrieb mit dem neuen Titelsponsor MoneyGram, der auf der Airbox und dem Frontflügel des Autos einen Ehrenplatz einnimmt.

„Ich habe mich sehr gefreut, MoneyGram als Titelpartner für die Saison 2023 und darüber hinaus begrüßen zu dürfen, und es ist aufregend zu sehen, wie unsere erste gemeinsame Lackierung als MoneyGram Haas F1 Team enthüllt wird“, sagte Haas F1 Team President Gene Haas.

„Wir gehen in eine neue Saison, unterstützt von einigen starken Teamleistungen im letzten Jahr und einer Rückkehr zu punktezahlenden Ergebnissen.

„Das Ziel für die Saison 2023 ist natürlich, das konsequenter zu machen, und ich glaube fest daran, dass wir mit Kevin Magnussen und Nico Hülkenberg ein erfahrenes Fahrerduo haben, das am Sonntag mehr als in der Lage ist, diese Punkte einzufahren.“

Steiner hat sich darauf konzentriert, die Position des Teams im Mittelfeld der F1 als Ziel für Haas im Jahr 2023 zu festigen.

„Im Mittelfeld gut kämpfen“, sagte Steiner Ende letzten Jahres.

„Dieses Jahr haben wir gekämpft, wir waren draußen, wir haben gekämpft; es geht ein bisschen auf und ab, dieses Jahr eine Achterbahnfahrt.

„Ich denke, dass wir dieses Jahr einen großen Schritt nach oben gemacht haben gegenüber dem letzten Jahr, gegenüber den letzten zwei Jahren, wo wir waren, aber wir wollen immer besser werden.

„Das ist das Ziel“, fügte er hinzu.

„Wo wir ins Ziel kommen, ist schwer zu sagen, weil die anderen Teams natürlich dasselbe wollen.“

Die Saison 2023 startet mit Vorsaisontests in Bahrain vom 23. bis 25. Februar.

Zuvor wird Haas am 11. Februar bei einem Shakedown-Einsatz in Silverstone im Einsatz sein.

Die Startsaison 2023 der F1 geht weiter Red Bull wird sein Auto am 3. Februar enthüllen.

Sie können während der gesamten Saison 2023 in der F1 bleiben, mit Terminen, Fahrern, Schlüsselpersonal und mehr mit der Key Details-Referenz von Speedcafe.com. hier verfügbar.

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.