Top Nachrichten

“Glee” -Star Naya Rivera (33 †): Polizei bestätigt: ihre Leiche gefunden

Nach einer langen verzweifelten Suche gibt es jetzt eine traurige Gewissheit: Die Leiche des “Glee” -Stars Naya Rivera wurde gefunden.

Update (13. Juli, 19:02 Uhr): Traurige Sicherheit: Wie die US-Website “tmz.com” berichtet, haben die zuständigen Behörden am Montagmorgen (13. Juli) eine Leiche aus dem Piru-See genommen, einige Tage nachdem die Schauspielerin während einer Reise zum See verschwunden war.

Naya Rivera ist tot – ihr Körper ist geheilt

Nach Informationen auf der Website sollte sie der Star von “Glee” Naya Rivera (33) sein. Das Portal erfuhr davon aus Polizeikreisen. Vor einiger Zeit berichtete die Website “hollywoodreporter.com” über eine Entdeckung eines Körpers, die jedoch noch nicht geschrieben worden war, wenn sie bereits identifiziert und auf eine Pressekonferenz verwiesen worden war, die um 2:00 Uhr Ortszeit stattfinden sollte .

Naya Rivera: Die Polizei bestätigt ihren Tod

Update (13. Juli, 22.41 Uhr): Wie die Polizei jetzt offiziell bestätigt, handelt es sich bei der gefundenen Leiche um die vermisste Schauspielerin. Eine dachte an ihre Familie und Freunde. Es gab keine Hinweise darauf, dass der Tod der Schauspielerin auf Auslandsschulden oder Selbstmorde zurückzuführen war. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Derzeit zeigt alles, dass Naya bei einem tragischen Unfall ertrunken ist. “Es sieht so aus, als hätte sie immer noch genug Kraft, um ihren Sohn wieder auf das Boot zu bringen, aber nicht sich selbst”, sagte der Sprecher.

Im Video oben sehen Sie den See, in dem Naya verschwunden ist.

Hintergrund

Die amerikanische Schauspielerin Naya Rivera (33), die für die Serie “Glee” berühmt wurde, wird seit fünf Tagen vermisst. Inzwischen sind Mitglieder ihrer Familie am Lake Piru in Kalifornien angekommen, um sich ihr anzuschließen Rivera Produkte um zu helfen, berichtet das bekannte amerikanische Portal “TMZ”.

Die amerikanischen Medien veröffentlichten unter anderem ein Bild, um Riveras Mutter und Bruder zu zeigen. Das Foto zeigt eine Frau, die auf einem Feigling kniet und mit ausgestreckten Armen auf das Meer schaut. Die Polizei behauptet, Rivera sei im See ertrunken, nachdem er vom Boot geworfen worden war.

Die Suche nach Naya Rivera wird über Nacht unterbrochen

Die Polizei von Ventura County hat inzwischen bekannt gegeben, dass die Suche nach Rivera am Sonntagabend eingestellt wurde. Die Suche wird am Sonntagmorgen (Ortszeit) fortgesetzt. In einem entsprechenden Twitter-Beitrag der Polizei erklärte eine Freundin von Rivera ebenfalls, dass sie helfen wolle.

Die genauen Umstände des Verschwindens der Schauspielerin sind noch nicht geklärt. Rivera wurde am Mittwoch ins Wasser geworfen, so ihr vierjähriger Sohn, der allein in einem gemieteten Boot auf dem See gefunden wurde und nie wieder auftauchte. Der Junge soll unverletzt gewesen sein.

(Wue / Spot)

Update 13. Juli 2020 (9:35 Uhr):

Wie von der örtlichen Polizei berichtet, kontrollieren die Helfer nicht nur den See, sondern auch die umliegenden Häuser und Grundstücke. Obwohl diese Treibstoffsuche hofft, gibt es keine Hinweise darauf, dass Naya das Wasser verlassen hat. Wie “TMZ” berichtet, durchsuchte die Polizei die Häuser rund um den Piru-See nur, weil über soziale Medien viel recherchiert wurde, warum dort keine Menschen durchsucht wurden.

READ  Die erste Fabrik der Welt züchtet Mücken: Das Gefühl dahinter ist großartig!

Sie können den Polizei-Tweet hier sehen.

STAR EMPFEHLUNGEN FÜR SIE

Erhalten Sie sofort alle Neuigkeiten über Ihre Stars, indem Sie ihnen folgen!

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close