Top Nachrichten

“Werner muss egoistischer sein!” – Der ehemalige deutsche Trainer Vogts erzählt dem Chelsea-Stürmer, wie er Kritiker bei der EM 2020 zum Schweigen bringt

Der Mann, der die Mannschaft bei der Europameisterschaft 1996 zum Sieg geführt hat, hat dem Stürmer einige Ratschläge gegeben

Der ehemalige deutsche Nationaltrainer Berti Vogts hat Timo Werner gesagt, wie er seine Kritiker bei der EM 2020 zum Schweigen bringen kann, und forderte den Chelsea-Stürmer auf, im letzten Drittel “egoistischer” zu sein.

Werner wurde trotz einer enttäuschenden ersten Saison in der Premier League mit Chelsea in den letzten 26-köpfigen Kader von Joachim Löw für die EM aufgenommen.

Der 25-Jährige wurde mit den Blues Champions-League-Sieger, sah jedoch regelmäßig seine Fähigkeiten im Finishing in Frage, und Vogts glaubt, dass er lernen muss, entschlossener zu sein, wenn er in gefährliche Positionen gerät.

Was würde gesagt?

Vogts wurde gebeten, Werner vor dem EM-Auftakt gegen Frankreich am Dienstag einige Ratschläge zu geben Sportsummer: “Viele werfen ihm vor, nicht genug Tore erzielt zu haben, und daran sollte er unbedingt arbeiten.

„Als Stürmer sollte man nicht daran denken, zuerst den Mann neben sich einzusetzen, ein Tor sollte immer das erste Tor sein. Weil ein Stürmer an Toren gemessen wird, ist es heroisch, wenn man das entscheidende Tor schießt. Also, Timo Werner: be egoistischer!”

Der 74-Jährige, der 1984 zum WM-Sieger der Bundesrepublik gehörte, bevor er 1996 sein Land als Trainer zum Europameistertitel führte, besteht darauf, dass Werner gegen Frankreich antreten sollte.

“Ich würde Timo Werner gerne vorab sehen”, fügte Vogts hinzu. “Er kann mit seiner Schnelligkeit in die wichtigen Räume vor dem Tor kommen, genau dort, im Zentrum, sind die Franzosen verwundbar. Er kann mit seiner Stärke im Eins-gegen-Eins sehr viel machen.”

READ  USA 2020 Wahlen: Ergebnisse und Gewinner

Werners Frust

Chelsea zahlte im vergangenen Sommer 47,5 Millionen Pfund (67 Millionen US-Dollar), um Werner von RB Leipzig zur Stamford Bridge zu bringen, und er trat während seiner Debütkampagne für den Verein in 52 Spielen in allen Wettbewerben auf.

Der Angreifer hat sich mit seinem beeindruckenden Arbeits- und Bewegungstempo mit 15 Vorlagen einen festen Platz im Kader erarbeitet, traf aber nur 12 Mal, davon nur sechs Mal in der Premier League.

Werners internationaler Rekord

Werner hat seit seinem Länderspieldebüt 2017 39 Länderspiele für Deutschland bestritten und dabei 16 Tore erzielt. Sein letzter Versuch gelang der Mannschaft beim 7:1-Sieg gegen Lettland im letzten Aufwärmspiel für die EM am vergangenen Montag.

Weiterlesen

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close