Wissenschaft

Gesundes Backen: Butter, Zucker und Weizenmehl in Rezepten ersetzen NDR.de – Leitfaden

Status: 27-11-2020 04:33 PM

Weihnachtsplätzchen wie Vanillecroissants, Zimtsterne und Lebkuchen enthalten oft große Mengen Butter, Zucker und Weißmehl. Aber es gibt gesündere Zutaten, die genauso gut schmecken.

Dinkelmehl, Kokosöl, Ahornsirup, Datteln, Tiger- und Cashewnüsse sorgen für den guten Geschmack des Teigs. Beim Backen mit gesünderen Alternativen sind jedoch einige Dinge zu beachten.

Ersetzen Sie Weizenmehl während des Backens

Diese Zutaten sind großartige Alternativen zu Weizenmehl beim Backen:

  • Tigernussmehl enthält viel Ballaststoffe, die gesättigt sind und den Blutzuckerspiegel konstant halten. Tiger Nüsse sind auch reich an Kalzium für die Knochen und Herz und Magnesium für die Muskeln. Tigernüsse sind für Menschen geeignet, die allergisch gegen Nüsse und Glutenunverträglichkeiten sind.
  • Hafermehl enthält viel pflanzliches Eiweiß und Zink, das für die Wundheilung wichtig ist. Von allen Hafersorten enthält es das meiste Vitamin B1, das der Körper benötigt, um Nahrung in Energie umzuwandeln. Hafer ist auch reich an Vitamin B6, das für das endokrine System wichtig ist.
  • Dinkelmehl ist etwas besser verträglich als Weizenmehl und enthält wichtigere Substanzen.

Sparen Sie Kalorien mit Zuckerersatz

Für den süßen Geschmack von Gebäck können Sie diese Zutaten anstelle von Zucker verwenden:

  • Dattelsüße besteht aus fein gemahlenen getrockneten Datteln mit viel Tryptophan. Der Körper wandelt die Aminosäure in Melatonin um, das die Nerven beruhigt und bei Schlafstörungen hilft.
  • Honig und Ahornsirup sind nicht viel gesünder als Industriezucker. Aber: Sie brauchen etwas weniger davon, weil sie eine größere Süßkraft haben.
  • Birkenpulver hat 40 Prozent weniger Kalorien als herkömmlicher Puderzucker und führt zu einem langsameren Anstieg des Blutzuckers.
  • Kokosblütenzucker verleiht Gebäck einen malzigen Touch. Es enthält viele Enzyme und Mineralien und sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel nur halb so stark ansteigt wie herkömmlicher Zucker.
READ  Wie Vitaminpräparate das Krankheitsrisiko senken

Mit gesunden Fetten anstelle von Butter braten

Das Fett verleiht den Backwaren einen runden Geschmack. Anstelle von Butter können Sie es auch zum Backen verwenden Kokosfett Verwenden Sie, dass der Körper nicht in Fettdepots speichert und die Durchblutung aktiviert.

Andere gesunde Fette zum Backen sind in Nüssen und Körnern enthalten, zum Beispiel:

  • Mandeln und Mandel enthalten viel Ballaststoffe und gesunde pflanzliche Fette. Sie können den Blutzucker senken.
  • Haselnüsse punkten mit ihrem Vitamin E, das die Zellen vor freien Radikalen schützt.
  • Cashewkerne haben die wenigsten Kalorien aller Nüsse. Sie enthalten Phosphor für Knochen und Zähne.
  • Boden Chiaamen enthalten Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmend sind und eine feuchte Konsistenz in Backwaren bieten.
  • Das Getreide Andenhirse macht spröde knusprig und liefert alle Aminosäuren, die Menschen benötigen, sowie das Baumaterial für das Glückshormon Serotonin.

Rezepte

Dattelsüß wird für die Kekse anstelle von Zucker verwendet, Tigermandel ersetzt Weizenmehl. Zimt bietet den klassischen Geschmack. See

Nussecken © fotolia Foto: Fontanis

Dieses Haselnuss- und Cashewgebäck ist einfach zuzubereiten, knusprig und lecker. See

Zimtstangen, Nelken, Sternanis, Kardamom und Muskatnuss.  © Colourbox

Diese gesunden Kekse werden aus Haferflocken, Buchweizen und Datteln gebacken. Lebkuchengewürze sorgen für den typischen Geschmack. See

Vanille Kipferl

Sie sind nicht nur ein beliebtes Gebäck zu Weihnachten. In diesem Rezept werden Dinkelmehl, Birkenzucker und Kokosöl verwendet. See

Zimtsterne

Neben Mandeln enthält der Teig auch einige gesunde Chiasamen. Kokosblüte und Birkenzucker ersetzen das Normale. See

Quinoa knusprig

Weihnachtsplätzchen, die Sie mit gutem Gewissen essen können. Die Kekse enthalten Haferflocken, Walnüsse, Chiasamen und Quinoasamen. See

Weihnachtskeks in Sternform mit Marmeladenfüllung.  © fotolia.com Foto: nblxer

Was könnte besser sein als der Geruch von hausgebackenen Keksen? Rezeptideen für Weihnachtsplätzchen und -kuchen. See

Experte auf dem Gebiet

Anna Gliemer, Inhaberin
Naturpatisserie & Pralinenmanufaktur vergessen
Peutestraße 53c
20539 Hamburg
(040) 209540 17
www.gleem.de

Dieses Thema im Programm:

Besuchen Sie | 01.12.2020 | 20.15 Uhr

NDR-Logo

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close