Wirtschaft

Ganzjahresrot: Aurora Cannabis Aktien fallen stark: Aurora Cannabis verliert Milliarden | Botschaft

Aurora Cannabis gab den Anlegern am Dienstag nach dem Ende des US-Handels einen Blick auf seine Bücher für das vierte Quartal.

Cannabis-Aktien boomt: Investieren Sie jetzt in den Cannabis-Aktienindex! (Bildschirm)

Die Kanadier zeigten keinen Verlust pro Aktie. Experten gingen zuvor von einem negativen Ergebnis von 0,601 CAD pro Papier aus. Das Endergebnis war der Verlust von 1,86 Milliarden US-Dollar. Im gleichen Quartal des vergangenen Jahres konnte die Gruppe noch einen Break-Even melden.

Sie könnten auch interessiert sein an: finanzen.net Guide Die besten Cannabis-Aktien zum Kaufen

Auf der Umsatzseite unterbot Aurora Cannabis die Prognosen der Analysten um 74 Mio. CAD. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 72,11 Mio. USD gegenüber 99 Mio. USD im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Aurora Cannabis mit tiefroten Datteln

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 erzielte Aurora einen Umsatz von 278,91 Mio. USD. Ein Jahr zuvor waren noch 245,54 Mio. CAD in den Büchern. Der Verlust in den letzten zwölf Monaten betrug 3,31 Milliarden CAD, im Jahr 2019 war er ein negatives Ergebnis von 290,8 Millionen CAD.

Die an der NYSE notierte Aurora Cannabis-Aktie ist derzeit im NYSE-Handel um 29 Prozent auf 5,20 USD gefallen.

Finanzen.net Redaktion

Weitere Neuigkeiten über Aurora Cannabis Inc Registered Shs

Bildquellen: Jarretera / Shutterstock.com

READ  Unklare Zeit: Heldenübergabe fällt laut Stberg-Chef: "Ich weiß nicht, wann wir profitabel sein werden"

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close