sport

FC Bayern: Spektakuläre Wende bei Thiago – Liverpool Legende kommentiert jetzt einen möglichen Transfer

Der Poker für Thiago vom FC Bayern entwickelt sich zu einer Transferposition. Der Spanier trainiert regelmäßig mit dem Münchner Team – bleibt er also?

  • FC Bayern München: Poker eins Thiago wird am sein Säbener Straße in München zu Aushändigen-Falle.
  • Im Gegensatz zu Medienberichten war Thiago nun beim Auftakt in München.
  • “Reds” -Ikone Jamie Carragher hat auf einen möglichen Wechsel zu reagiert FC Liverpool. (Update 13. September, 8:20 Uhr).

Update vom 13. September, 8:20 Uhr: Nach Trainer Jürgen ist Klopp mittlerweile auch zur Vereinslegende geworden Jamie Carragher zu den Gerüchten über Bayern-Mittelfeldspieler Thiago. Carragher (508 Einsätze für Liverpool zwischen 1996 und 2013) sagt: Die Roten brauchen den Spanier überhaupt nicht.

“Zweifellos, Thiago würde Liverpools Mittelfeld eine weitere Facette geben. Aber die vielen lauten Anrufe für Thiago sind ein bisschen respektlos im Vergleich zum aktuellen Mittelfeld und die Arbeit, die es im Laufe der Jahre geleistet hat “, sagt Carragher (42) Sky Sports.

Carragher fährt fort: „Sie sind vergleichbare Spieler. Wenn Thiago nicht kommt, ist dies nicht das Ende der Welt. Die Mittelfeldspieler um Wijnaldum, Jordan Henderson, Fabinho & Co. waren für die Nordengländer “fantastisch”.

Thiago hat in den letzten Wochen erneut gegen alle Spekulationen mit Bayern trainiert und Wijnaldum, der zuletzt in Barcelona gehandelt wurde, wird nun wahrscheinlich in Liverpool bleiben. Es gibt Anzeichen dafür, dass Carragher Recht haben könnte und Liverpool ohne Thiago plant.

Update vom 11. September, 20.15 Uhr: Über die Zukunft des Bayern-Stars steht noch keine Entscheidung fest Thiago Mag ich. nach dem Statue von a Sonderurlaub Für den Spanier gemeldet, war er aber zu Beginn des Trainings mit seinen Kollegen vom FC Bayern auf dem Feld (siehe Update ab 12.30 Uhr).

READ  Marktwerte: Bayerns Davies Nr. 1 weltweit - Der BVB hat mit über 16 Millionen Zugang zu Bellingham

Thiago / FC Bayern: Liverpools Trainer Klopp spricht erneut über den Spanier

Des FC Liverpool schien sehr interessiert an dem dreifachen Sieger der letzten Wochen zu sein. Es gibt jedoch seit langem keine Berichte über die Fortschritte des Champions-League-Siegers im Jahr 2019. Liverpools deutscher Trainer Jürgen Klopp beantwortete Fragen zum Spieltag und kommentierte Gerüchte über Thiago vor dem Auftakt seiner Mannschaft in der Premier League am Samstag ging gegen neu beförderte Leeds United. .

Das Thiago der begehrte Georginio Wijnaldumwer bei FC Barcelona Sollte sehr beliebt sein, könnte ersetzen, war schon lange ein Problem. Klopp hat bereits “500 oder 600 Gespräche” mit ihm geführt, wie er im Kicker zitiert wird. Es gab jedoch keine weiteren Informationen vom englischen Meister des letzten Jahres.

Auf die Frage nach Thiago reagierte der LFC-Trainer auf typische Weise Kloppo Way. „Wenn ich nur ein Wort davon finden könnte Spekulation Beenden Ich wäre wirklich reich. Habe ich schon erwähnt, dass Thiago einer ist? wirklich guter Spieler ist? Es ist schön, dass wir mit ihm verbunden sind, aber das ist alles “, sagte der ehemalige BVB-Trainer.

In der Zwischenzeit enthüllte Leon Goretzka Details über seine Zukunft.

FC Bayern: Thiago trotz seines angeblichen Sonderurlaubs zu Beginn des Trainings

Update vom 11. September, 12.30 Uhr: Es hin und her herum Thiago endet nie Statue hatte am Mittwoch einer Woche Sonderurlaub berichtet, dass die FC Bayern Geben Sie dem Spanier seine Zukunft zu klären. Aber jetzt die Überraschung: Thiago war da Das Training beginnt am Freitag auf dem Platz!

Thiago wurde beim ersten Training der Bayern nach der Dreifachpause gesichtet.

© Jonas Austermann / tz

Zeigt das einen Wohnort an? Berichten zufolge könnte der FC Liverpool nun auf eine Unterzeichnung verzichten. Thiago ist zu teuer und bleibt Mittelfeldspieler Giorginio Wijnaldum jetzt mit den Roten. Der FC Barcelona war zuvor hauptsächlich der neue Trainer Ronald Koemander intensiv nach dem Holländer strebte. Der spanische Sport hatte sogar eine Vereinbarung gemeldet.

Thiago war offenbar als Wijnaldum-Ersatz durch die Engländer gedacht.

Bayern: Thiago vor dem Wechsel in die Premier League, um amtierender Meister zu werden?

Erster Bericht vom 7. September: München – Was für ein Hin und Her: Blätter Thiago das FC Bayern München und das Bundesliga, oder nicht?

Am Ende sah es so aus, als würde der 29-jährige Spanier selbst einen Rückwärtswurf machen. Wochenlang soll der filigrane Techniker das gemeldet haben FC Liverpool und sein deutscher Trainer Jürgen Klopp verbinden und auf Englisch Eredivisie will sich ändern.

Transfer nach Liverpool? Die Ikone der Roten glaubt an den Umzug von Bayern München nach England

Eine Ikone der “Roten” glaubt immer noch fest an dieses Szenario – und liefert Details zu dem vermutlich bevorstehenden Aushändigen.

„Die einzige Sorge, die ich habe, ist Thiagos Alter. Trotzdem denke ich, dass es so ist Aushändigen wird passieren. Liverpool hat einige Spieler im Alter von 28 oder 29 Jahren “, sagte er Jamie Carragher – zwischen 1996 und 2013 Spieler auf der Anfield Road – im Gespräch mit der Spiegel auf diesem Thiago kann für die Engländer zu alt sein.

Wird Thiago die Bayern verlassen? Die Liverpooler Legende glaubt an Transfer und niedrigere Transfergebühren

In der Tat, wenn es an dem 38-fachen englischen Nationalspieler liegt, wird er es tun FC Bayern München aus der Transfergruppe um den Mittelfeldstrategen als finanzieller Verlierer hervorgehen.

‘Der Deal wird ihnen gehören (Liverpool, gest. Rot.) Die Bedingungen laufen, vermutlich um die Überweisungsgebühr von 20 Millionen Pfund “, sagte er. Dies entspricht rund 22 Mio. EUR.

Des Wächter hatte zuvor berichtet, dass die Bayern würde eine Überweisung von 30 Mio. EUR verlangen. Auch wenn Thiago in der Säbener Straße nur einen Einjahresvertrag hat, wird München nachgeben oder wird Liverpool ein weiteres Angebot machen? Die Bayern arbeiten Berichten zufolge auch an einem Lewy-Backup.

FC Bayern München: Transfer zum FC Barcelona? Es bleibt spannend um Thiago

Gemäß Sportfoto sollte FC Barcelona mit seinem Ex-Spieler Thiago Kontakt haben – die Katalanen hatten nach dem Champions-League-Fiasko gegen die Bayern einen Wechsel angekündigt (2: 8). Es bleibt aufregend. (p.m)

Mehr über die FC Bayern: Alphonso Davies hat beim FC Bayern eine sichere Zukunft. In einem Video enthüllte er die Abhollinie, mit der er seine Freundin erobert hatte. Ein weiterer Ex-Bundesliga-Profi sorgte für Erstaunen mit dem seltsamen Namen seines Babys. Im internationalen Fußball zog ein ehemaliger Barça-Spieler in sein Heimatland – sein neuer Verein präsentierte dem Neuankömmling ein verrücktes Video.

Thiago Alcantara wird wahrscheinlich die Bayern verlassen. Muss das Team in diesem Fall dringend ersetzt werden oder sind sie gut positioniert? Wir haben die Situation analysiert und Sie abstimmen lassen.

Sie haben Geschichte geschrieben: Arjen Robben hat das Finale der Champions League 2013, Kingsley Coman 2020, entschieden. Der Franzose träumt von einem ihm gewidmeten Fan-Song, wie Robben es bereits getan hat.

Titelbild: © Tom Weller / dpa

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close