Technologie

FACTBOX-Deutsche Konservative vereinbaren Wahlmanifest „Für Stabilität und Erneuerung“

Die Konservativen von Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich auf ein Wahlprogramm geeinigt, das vor der Bundestagswahl im September die schwindende Herausforderung ihres Hauptrivalen, der Ökologen Grünen, abwehren soll. Nachfolgend die wichtigsten Auszüge aus einem Entwurf des Manifests, das Reuters erhalten hat und das Kanzler der Partei, Armin Laschet, später am Montag vorlegen wird.

Merkel tritt nach der Wahl zurück. AUSSENPOLITIK

Zu China: “Die größte Herausforderung für die Außen- und Sicherheitspolitik kommt heute von der Volksrepublik China … Einerseits müssen wir Chinas Machthunger wo nötig mit Kraft und Einheit in enger Zusammenarbeit mit unseren transatlantischen Partner und andere gleichgesinnte Demokratien… Andererseits wollen wir die Zusammenarbeit mit China wo immer möglich fortsetzen.“ EUROPA

Zum gemeinsamen EU-Sanierungspaket als Reaktion auf die Pandemie: „Die damit verbundenen europäischen Kredite sind befristet und einmalig. Es ist – und sollte es nie – ein Beitritt zu einer Schuldenunion sein.“ Zum Stabilitäts- und Wachstumspakt: “Wir wollen die Fiskalregeln des Stabilitäts- und Wachstumspakts und des Fiskalvertrags nach der Coronavirus-Pandemie zügig wiederherstellen und weiterentwickeln, ohne sie zu lockern.”

Zur Türkei: „Die Türkei weicht von dem Ziel ab, die politischen EU-Beitrittskriterien zu verwirklichen – Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Achtung der Menschenrechte … Bei uns wird es keine Vollmitgliedschaft der Türkei in der EU geben Zusammenarbeit.” MWST

Zur Steuererleichterung: “Wir werden den Solidaritätszuschlag für alle auslaufen lassen und gleichzeitig die Einkommensteuer für kleine und mittlere Einkommen senken … Wir wollen die Steuerbelastung der Unternehmensgewinne künftig auf 25 % begrenzen.” STAATLICHE FINANZEN

“Wir bekennen uns zur Staatsschuldenbremse. Sie hat ihre Funktionsfähigkeit und Flexibilität in der Krise bewiesen. Verfassungsänderungen zur Schwächung der Schuldenbremse lehnen wir ab.” “Wir wollen die Haushalte so schnell wie möglich ohne neue Schulden ausgleichen und die Staatsschuldenquote unter 60 % (des BIP) bringen.”

READ  Manticore: Ja, ein RISC-V-Prozessor mit 4.096 Kernen

UMWELT Zu den Klimazielen: “Wir bekennen uns zur Treibhausgasneutralität in Deutschland bis 2045 … Dabei setzen wir auf neue Technologien und Innovationen.”

RENTEN Renten für zu Hause bleibende Eltern: “Wer sein Leben lang gearbeitet oder Kinder großgezogen hat, sollte mehr haben als jemand, der nicht gearbeitet hat, und er sollte nicht auf Leistungen angewiesen sein.”

DIGITALE INFRASTRUKTUR Zur Mobilfunkinfrastruktur: „Wir werden bis 2025 ein flächendeckendes 5G-Netz deutschlandweit aufbauen und bis 2025 insgesamt 15 Milliarden Euro für Gigabit-Netze zur Verfügung stellen.“

(Diese Story wurde nicht von Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close