Wirtschaft

ETF-Sparplan besser als eine ETF-Fondspolitik?

Ein älteres Ehepaar

Anleger müssen auch private Vorkehrungen für den Ruhestand treffen.

(Foto: Bild Bilder / Kirchner-Medien)

Frankfurt Wenn Sie für das Alter sparen möchten, hören Sie an dieser Stelle normalerweise zwei Tipps: “Halten Sie Ihre Hände von Lebensversicherungen fern – sie sind nicht transparent und zu teuer” und “Verwenden Sie ETF-Sparpläne – sie sind billiger und flexibler. “” Aber wie können Verbraucher ihr Geld am besten in die private Altersvorsorge investieren?

Viele Verbraucher suchen jetzt auch nach fondsgebundenen Renten, von denen viele jetzt auch mit ETFs gespeichert werden können. ETFs sind in der Regel passiv verwaltete Index-Tracking-Fonds und gelten als besonders günstig.

Versicherungen sind bei Verbrauchern nach wie vor beliebt, da sie im Alter eine lebenslange Rente bieten. Es wird jedoch seit Jahren in Frage gestellt, ob sich das Geschäftsmodell der Versicherungsbranche angesichts der anhaltend niedrigen Zinsen und sinkenden Garantien noch lohnt – auch im Vergleich zu den immer beliebter werdenden Ersparnissen bei Wertpapieren, die höhere Renditepotenziale versprechen.

Lesen Sie jetzt weiter

Greifen Sie auf diesen und jeden anderen Artikel in zu

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Fortsetzen

Lesen Sie jetzt weiter

Greifen Sie auf diesen und jeden anderen Artikel in zu

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Fortsetzen

READ  Hundefutter-Erinnerung: Bedrohung für die Gesundheit von Haustieren

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close