Unterhaltung

Embryotransfer: Anna Wilken teilt leider ihr Testergebnis mit

Das sind wirklich traurige Neuigkeiten von ExGNTM-Kandidat Anna Wilken (25). Ihr Kinderwunsch hat die Heidelbergerin schon viele Tränen und noch mehr Kraft gekostet. Kürzlich gab die junge Frau bekannt, dass sie und ihr Partner Sargis Adamyan (27) schon eins kleines Vermögen verbrachte für die Behandlungen, die den Eltern endlich das Glück bringen würden, auf das sie gehofft hatten. Und jetzt folgt ein weiterer Rückschlag für den 25-Jährigen: Sie veröffentlicht ein Foto ihres negativen Schwangerschaftstests im Internet.

Noch vor ein paar Wochen die der Endometriose wurde krank Anna Mit einem Ultraschall ihrer beiden eingesetzten Embryonen lächelte sie ihre Fans zufrieden an: “Jetzt ist es an der Zeit, die Daumen zu drücken”, sprach sie optimistisch mit ihren Anhängern. Der Influencer, der schon verschiedene Rückschläge musste mit ihrem Wunsch nach Kindern fertig werden, berichtet aber jetzt mit einem traurigen Update: “Um ehrlich zu sein, ich habe noch nicht die richtigen Worte … Manchmal braucht es nicht einmal die perfekten Worte. Wir haben bis zum Ende gehofft!schreibt sie über ein Schwarzweißfoto, auf dem sie einen negativen Schwangerschaftstest macht.

Überwältigt von den sympathischen Reaktionen ihrer Anhänger, kehrt sie Minuten später mit einem emotionalen Dankesbrief zu ihnen zurück. “Vielen Dank, dass Sie uns aufmuntern, vielen Dank für all die schönen Nachrichten und vielen Dank für Ihre Hoffnung – das ist gut.”Sie stellt den mehrseitigen Brief vor, in dem sie ihre Geschichte erzählt und ihren Gedanken, Kinder zu wollen, freien Lauf lässt.

Anna Wilken
Ex- “Deutschlands nächstes Topmodel” -Kandidatin Anna Wilken
Anna Wilken im Februar 2021

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close