Wissenschaft

Einwohner von Nord-Philadelphia kämpfen um die Erhaltung der Grünflächen, nachdem sie die Räumung angekündigt haben

PHILADELPHIA (WPVI) – Eine Gemeinde in Nord-Philadelphia ist frustriert, nachdem sie aufgefordert wurde, ein Stück Stadtland aufzugeben, das die Bewohner wiederbelebt haben.

Was die Bewohner einst als Mülldeponie in der 15th & Parrish Street in Francisville bezeichneten, wurde nach einer umfassenden Säuberung während der Pandemie in eine gemeinschaftliche Grünfläche umgewandelt.

“Meine Söhne und ich kommen ungefähr zweimal am Tag hierher, ungefähr eine Stunde am Tag”, sagte Michael Schieber.

Die Stadt teilt Action News mit, dass dieses freie Grundstück nicht ordnungsgemäß zum Parken, für einen Hundepark und für andere Zwecke genutzt wurde.

“Wenn solche Ereignisse bei den PRA-Paketen (Philadelphia Redevelopment Authority) auftreten, kann es für die PRA als Eigentümer des Pakets zu erheblichen Haftungs- und Versicherungsproblemen kommen”, heißt es in einer Erklärung der Stadt.

Aber die Bewohner sind anderer Meinung.

„Zusammenkommen und gemeinsam daran arbeiten ist keine Verpflichtung. Und wenn ja, sollte die Stadt mit uns zusammenarbeiten, nicht gegen uns, um daraus einen Park zu machen.

Für Paul Donovan ist die Frustration: “Plötzlich interessiert sich die Stadt für das Grundstück. Seit zehn Jahren ist es leer und sammelt Müll.”

Die Bewohner bauten mit ihrem eigenen Geld einen Sandkasten für Kinder, Picknicktische und einen geschlossenen Bereich für Hunde.

Mehr als 1.000 Menschen haben unterschrieb eine Petition um das Grundstück grün zu halten.

READ  Deutschland lässt Tausende Dosen Moderna-Impfstoffe ungenutzt

Die Stadt sagt, dass nächste Woche alles entfernt werden muss. Das Land ist derzeit für künftig bezahlbaren Wohnraum reserviert.

“Wir unterstützen jede Art von bezahlbarem Wohnraum. Wir brauchen mehr in der ganzen Stadt, aber dies ist eine der wenigen größeren Grünflächen in der gesamten Nachbarschaft”, sagte Joe Deutschmann. “Sobald wir diese letzte große Grünfläche in der Nachbarschaft verlieren, werden Sie eine solche Grünfläche nicht mehr zurückbekommen.”

Lesen Sie die vollständige Erklärung der Stadt:

“Die betreffenden Pakete wurden nicht ordnungsgemäß zum Parken, für einen Hundepark und für andere Zwecke durch Nachbarn in der Umgebung verwendet.

Bitte beachten Sie, dass diese Maßnahmen ohne Zustimmung oder Genehmigung der PRA ergriffen wurden. Wenn diese Art von Ereignissen auf PRA-Paketen auftritt, können für den PRA als Eigentümer des Pakets erhebliche Haftungs- und Versicherungsprobleme auftreten. Darüber hinaus ist das Parken auf dem Parkplatz nach dem Zonencode der Stadt verboten. Dies sind die Gründe, warum die PRA sofort Maßnahmen ergriffen hat, als wir auf die illegale Einreise aufmerksam wurden, indem sie Schilder anbrachte, um die Community über die Folgen einer illegalen Einreise oder Verwendung zu informieren.

Noch wichtiger ist, dass dieses Grundstück derzeit identifiziert und für eine zukünftige bezahlbare Wohnsiedlung / ein Projekt reserviert wird. Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen (“RFP”) wird voraussichtlich innerhalb von sechs (6) Monaten veröffentlicht und auf unserer Website veröffentlicht, wobei qualifizierte Entwickler für die Entwicklung der Website gesucht werden. Das Bedürfnis nach bezahlbarem Wohnraum ist ein ernstes Anliegen und Bedürfnis für Philadelphia und seine Menschen. Der Bau von erschwinglichem Wohnraum hat für die Stadt und das PHDC (einschließlich PRA) Priorität.

READ  Komet "Neowise": Bis zum 25. Juli! Wann und wo der Komet zu sehen ist - Astronomie

In Bezug auf die Instandhaltung des Grundstücks hat die PRA einen Vertrag mit der Pennsylvania Horticultural Society über diese Instandhaltung abgeschlossen. Probleme mit Müll und illegalem Dumping können an [email protected] gemeldet werden. “”

Copyright © 2021 WPVI-TV. Alle Rechte vorbehalten.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close