Wissenschaft

Ein Fotograf hat dieses Milchstraßenfoto 12 Jahre lang aufgenommen. Es wird dein kleines Herz zerquetschen

Haben Sie sich jemals gedacht: “Meine Güte, ich wünschte wirklich, ich könnte mich jetzt extrem klein und voller Ehrfurcht fühlen.” Haben wir jemals die Lösung für Sie?

Nach mehr als einem Jahrzehnt sorgfältiger Arbeit hat der finnische Astrofotograf JP Metsavainio ein absolut atemberaubendes 1,7-Gigapixel-Mosaik der Ebene der Milchstraße veröffentlicht.

Metsavainio veröffentlicht seine Astrofotografie seit 2007 online, aber seine Arbeit am Mosaik begann 2009 und fotografierte verschiedene Nebel rund um die Milchstraße als eigenständige Kompositionen.

Die Gesamtbelichtungszeit zwischen 2009 und 2021 beträgt ungefähr 1.250 Stunden. (Zu voll Bild in seiner 11,5 MB Pracht, Klicke hier

(© JP Metsavainio)

“Es hat fast zwölf Jahre gedauert, um dieses Mosaikbild fertigzustellen”, Metsavainio schrieb in seinem Blog Astro Anarchy

„Der Grund für einen langen Zeitraum ist natürlich die Größe des Mosaiks und die Tatsache, dass das Bild sehr tief ist. Ein weiterer Grund ist, dass ich die meisten Mosaikrahmen als einzelne Kompositionen erstellt und als eigenständige Kunstwerke veröffentlicht habe.

“Das führt zu einer Art komplexem Bildsatz, der sich teilweise mit vielen nicht abgebildeten Bereichen zwischen und um Frames überlappt. Bereiten Sie sie zuerst vor.”

Beim Zusammenführen der Bilder ging es darum, Sterne abzugleichen und sie in Photoshop zu überlagern, wobei zwischen den Rahmen geringfügige Anpassungen vorgenommen wurden, um der Farbbalance und den Lichtkurven zu entsprechen, erklärte er.

Das resultierende Bild ist ungefähr 100.000 Pixel breit und besteht aus 234 einzelnen Mosaikplatten, die einen Himmelsbereich von 125 x 22 Grad abdecken.

Mosaikkarte(© JP Metsavainio)

Das ist ein bedeutender Teil der galaktischen Ebene, einschließlich etwa 20 Millionen Sterne, und der Farbbild in voller Größe von 7.000 x 1.300 Pixel ist wirklich überwältigend. Die Farben, die Sie sehen, repräsentieren die Emission ionisierter Elemente. Wasserstoff ist in grün, Schwefel in rot und Sauerstoff in blau dargestellt.

READ  Coronavirus und Maske: Wann werden wir das wirklich akzeptieren?

“Ich denke, dies ist das erste Bild, das die Milchstraße in dieser Auflösung und Tiefe auf allen drei Farbkanälen zeigt.” Metsavainio erzählte der Foto-Website PetaPixel

Mosaikspray(© JP Metsavainio)

Es bietet einen herrlich blendenden Blick auf unsere Heimatgalaxie und einen, in dem wir uns verirren können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, oder mehr darüber erfahren möchten, was Sie sich ansehen, hat Metsavainio auf seinem Blog eine Reihe von Mosaikrahmen mit einzelnen Nebeln veröffentlicht.

Wir können es auch von ganzem Herzen empfehlen Besuchen Sie sein Portfolio einen beeindruckenden Spaziergang durch sein Werk machen. Sein 3D-Animationen von Nebeln insbesondere werden Sie absolut mit füllen Fernweh für die interstellare Raumfahrt.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close