Welt

Donald Trumps Anwalt Rudy Giuliani erhält ein riesiges Gehalt

  • vonJoel Schmidt

    Schlussfolgern

Der Anwalt von Donald Trump, Rudy Giuliani, verbreitet Verschwörungstheorien vor Gericht und steht ständig in der Öffentlichkeit. Nun wurde die Höhe seines Tagegeldes bekannt.

  • Rechtsanwalt Rudy Giuliani kämpft weiter um sein Mandat Donald Trump über das Ergebnis das US-Wahlen 2020.
  • Vor Gericht Ich bin Bundesstaat Pennsylvania Ausbreitung Trümpfe Anwalt grobe Verschwörungstheorien.
  • Alles Nachrichten und Informationen um den 45. Präsidenten der USA finden Sie in der Trump News.

Update vom Donnerstag, 19. November 2020, 09:52 Uhr: Der frühere Stabschef des Weißen Hauses, Mick Mulvaney, war besorgt über die Rolle am Mittwoch (18. November 2020). Anwalt Rudy Giuliani im Trümpfe Rechtskampagne gegen die Ergebnisse der US-Wahlen wird gezeigt.

Rudy Giuliani ist Donald Trumps Anwalt. (Archivfoto)

© Sophia Kembowski / dpa

Er sagte gegenüber Fox News, dass es wichtig sei, die juristische Arbeit in die Hände erfahrener Anwälte zu legen Rudy Giuliani geben.

Nach dem sensationellen Auftritt durch Donald Trumps persönlicher Anwalt bei einer Anhörung am Dienstag, 17. November 2020 im US-Bundesstaat Pennsylvania Mulvaney erzählte der Online-Zeitung “Der Hügel”: “Dies ist keine TV-Show, das ist Realität.”

Trumps Wahlkampf gegen das Wahlergebnis: Rudy Giuliani erhält fürstliche Entschädigung

Inzwischen Punkte Rudy Giuliani Es gab Gerüchte, dass er arbeiten musste Donald Trumps Eine legale Kampagne zur Anfechtung der US-Wahlergebnisse erfordert eine tägliche Gebühr von 20.000 US-Dollar. Die “New York Times” hatte zuvor berichtet, dass Anhänger Trümpfe sich selbst Sorgen machen, Rudy Giuliani würde sich persönlich in den kommenden Klagen bereichern. Der persönliche Anwalt für Donald Trump sagte der Zeitung, dass er nie nach der genannten Gebühr gefragt habe. Die 20.000 Dollar pro Tag sind laut Aussage Rudy Giuliani“Das Ergebnis, das wir letztendlich gemeinsam erarbeitet haben”.

READ  Nach Trumps hastigem Rückzugsplan befindet sich die NATO tief im Afghanistan-Dilemma

Donald Trumps Anwalt Rudy Giuliani: Verwirrtes Zeugnis über angeblichen Wahlbetrug in Pennsylvania

Erster Bericht vom Mittwoch, 18. November 2020: Williamsport – Dienstag (17. November 2020) ist Rudy Giuliani, der Anwalt des US-Präsidenten Donald Trumpin einem Gerichtssaal Pennsylvania tauchte auf und tat, was er in letzter Zeit am besten konnte: Verschwörungstheorien auf den Weg bringen und dabei viel Lärm machen. Wie die amerikanische Internetplattform Das tägliche Biest gemeldet sollte Rudy Giuliani habe wiederholt Vorwürfe wegen Wahlbetrugs erhoben, ohne Beweise vorlegen zu können.

Donald Trumps Anwalt Rudy Guiliani in Pennsylvania: Welche Rolle spielte Mickey Mouse bei den US-Wahlen?

Zugegeben, das könnte auch nicht einfach sein Rudy Giuliani waren in seinen Vorwürfen Pennsylvania um es mit ernsthaften Beweisen zu belegen. Schließlich sollte dies auf einer wilden Verschwörungstheorie über Wahlbetrug beruhen, an der angeblich zwei sehr große Charaktere beteiligt sind: der frühere US-Präsident John F. Kennedy und – die Zeichentrickfigur “Mickey Mouse”.

US-Wahl 2020: Weder Donald Trump noch Rudy Giuliani erkennen Bidens Sieg an

Aber zurück zur Realität. Rudy GiulianiDer persönliche Anwalt des US-Präsidenten Donald Trumphatte am Dienstag (17. November 2020) die Gelegenheit, im US-Bundesstaat zu klagen. Pennsylvania die Klage gegen das Ergebnis der US-Wahlen zu präsentieren. Sein erklärtes Ziel: zu verhindern, dass der gewählte Präsident Joe Biden der nächste US-Präsident wird.

Muss mit den Verhandlungen beginnen Rudy Giuliani, Ehemaliger Bürgermeister von New York, Präsident des US-Bundesstaates Pennsylvania haben Sie gebeten, Ihren Mund- und Nasenschutz zu entfernen. Es folgte eine Wiedergabe der inzwischen berühmten Leier des Wahlbetrugs: eine Schimpfe Stimmen per Brief dagegen und gegen alle großen Städte der Swing States, in denen Donald Trump verlor die US-Wahl. Bisher bekannt.

READ  Wiederaufbaufonds: Deutschland und Frankreich profitieren

Vorwürfe in Pennsylvania: Rudy Giuliani spricht von über einer Million illegaler Stimmen

Aber dann erklärt Rudy Giuliani geht nur wirklich. Laut “The Daily Beast” ging der Anwalt durch Donald Trump vor Gericht im US-Bundesstaat Pennsylvania gab an, dass eine große Anzahl abgegebener Stimmen im Staat illegal sei. Die Zahlen, die Rudy Giuliani Die in der Gerichtsverhandlung erwähnten Stimmen lagen zwischen 680.000, 770.000 und insgesamt 1,2 Millionen illegalen Stimmen. “Euer Ehren, wir sind besorgt, dass Mickey Mouse auch diese Stimmzettel ausfüllen könnte”, sagte der Anwalt des Präsidenten Donald Trump vor Gericht.

Donald Trumps Anwalt Rudy Giuliani: Anstelle von Beweisen präsentiert er Verschwörungstheorien

Konkrete Beweise könnten Rudy Giuliani das Gericht im US-Bundesstaat Pennsylvania Melden Sie sich nicht für diesen angeblichen Wahlbetrug an. Aber warum sollten Sie Beweise vorlegen, wenn Sie auch Gerüchte aus zweifelhaften Quellen vorbringen können, wonach der Bürgermeister von Chicago, Richard Daley, die Präsidentschaftswahlen 1960 sabotiert hat, um den Demokraten John zu ermorden? F Kennedy hat sein Amt angetreten.

Pennsylvania Anwalt Rudy Giuliani: “eines US-Gerichts unwürdig”

Klare Worte dafür Rudy Giuliani vor Gericht im US-Bundesstaat Pennsylvania Posse organisieren, Zumindest war das die Ansicht von Mark Aronchick, einem Gutachter im Philadelphia District. “Dieses Ding ist eines amerikanischen Gerichts unwürdig”, sagte Aronchick. Und sagte: “Können Sie sich jemanden vorstellen, der eine Gerichtsentscheidung verstehen könnte, 680.000 – oder, Herr. Giuliani next – sogar 1,2 Millionen Stimmen aufgrund einer Beschwerde für illegal erklären? (Joel Schmidt)

Liste der Rubriken: © Sophia Kembowski / dpa

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close