Wissenschaft

Die Kollision der Milchstraße mit der Andromeda-Galaxie hat bereits begonnen

Der kosmische Nachbar der Milchstraße: die Andromeda-Galaxie. Bild: NASA / JPL-Caltech

Die galaktische Ehe der Milchstraße mit Andromeda hat bereits begonnen

Unsere eigene Galaxie, die Milchstraße, war “nur” 2,5 Millionen Lichtjahre entfernt Andromeda-Galaxie (M31) sind bei weitem die beiden schwersten Strukturen in der sogenannten Lokale Gruppe, quasi unsere Ecke des Universums. Und die beiden Giganten befinden sich auf einem Kollisionskurs: Sie rasen mit einer Geschwindigkeit von 110 Kilometern pro Sekunde aufeinander zu und werden sich unweigerlich treffen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, kann auch der kleinere verwendet werden Dreiecksgalaxie (M33), die ebenfalls zur lokalen Gruppe gehört, geraten in diese Kollision.

Was sich wie ein Katastrophenszenario anhört, gibt es nicht. Die Entfernungen zwischen den Sternen in den Galaxien sind so groß, dass es ziemlich zufällig dauert, bis Himmelsobjekte wie Sonnen oder Planeten tatsächlich kollidieren. Wenn unsere Sonne beispielsweise die Größe einer Grapefruit hätte, hätte die Erde die Größe einer Nadelspitze, die sich in einem Abstand von 16 Metern um diese Grapefruit dreht. Die Sonne des nächsten Nachbarn Proxima Centauriwäre eine weitere Grapefruit in diesem Modell – 4300 Meilen entfernt. Das ist ungefähr die gleiche Entfernung wie die senegalesische Hauptstadt Dakar von Zürich (Luftlinie).

Das Gravitationsfeld um unsere Sonne wird sich während der Kollision sehr langsam ändern, und es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass ein massereicher Stern dem Sonnensystem so nahe kommt, dass er es zerreißt. Nur die äußeren Planeten, der Kuipergürtel und die Oort-Wolke am Rand des Sonnensystems können möglicherweise von anderen nahe gelegenen Sternen beeinflusst werden.

Der Begriff “Kollision” ruft daher falsche Assoziationen hervor – es wäre besser, von “Verschmelzen” zu sprechen. Wenn sich die äußeren Regionen der beiden Spiralgalaxien treffen, geschieht dies mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 1000 Kilometern pro Sekunde. Da die beiden Kerne dann etwa 50.000 Lichtjahre voneinander entfernt sind, dauert es nicht weniger als 16 Millionen Jahre, bis sich die Kerne treffen – wenn sie sich in einer geraden Linie aufeinander zu bewegen.

READ  Der mit bloßem Auge sichtbare Komet "Neowise": wann und wo Sie ihn jetzt sehen können - Astronomie

Dies wird wahrscheinlich sowieso nicht der Fall sein. Die beiden Kerne der Galaxie nähern sich eher, aber sie vermissen sich einfach und bewegen sich für einen Moment voneinander weg, bevor sie sich wieder umdrehen und sich schließlich vereinigen. Die Spiralgalaxien verlieren ihre Form, sie werden gebogen, gedehnt und zerrissen. Das Endergebnis dieser tanzenden galaktischen Hochzeit wird enorm sein elliptische Galaxie ohne Spiralarme. Dieser Typ ist seltener, umfasst jedoch viele der sehr großen Galaxien.

Die galaktische Hochzeit in 8 Fotos

Natürlich dauert es eine Weile, bis das passiert. Die Fusion wird Milliarden von Jahren dauern. Und kurz vor dem ersten Treffen zwischen den beiden Galaxien werden fast vier Milliarden Jahre vergehen – das ist fast so lange, wie die Erde bisher existiert hat.

Wenn Sie es jedoch etwas anders betrachten, können Sie sagen, dass die Kollision bereits begonnen hat. Weil die Dinge nicht immer so fest verankert sind, wie sie scheinen, und die Grenzen im Raum manchmal nicht so einfach zu definieren sind. Zum Beispiel liegt die Grenze zwischen Erde und Weltraum normalerweise auf der Karman Line auf einer Höhe von 100 Kilometern eingestellt. In der Tat ist es Weicher ÜbergangDie Exosphäre – die äußerste Schicht der Erdatmosphäre – wird dünner und bewegt sich kontinuierlich in den leeren Raum. Die Grenze des Sonnensystems ist auch nicht so einfach zu bestimmen – ebenso wie die äußeren Grenzen von Galaxien.

Außerhalb der galaktischen Scheibe erstreckt sich der Lichthof ungefähr kugelförmig. Normalerweise sind in dieser Region nur Kugelhaufen und Sternströme deutlich sichtbar, aber es enthält auch große Mengen an Gas und wahrscheinlich auch dunkle Materie. Der Lichthof wird auch von der Schwerkraft der Galaxie beeinflusst. Nach neueste Berechnungen von Astronomen Der Heiligenschein der Andromeda-Galaxie erstreckt sich 1,3 Millionen Lichtjahre in Richtung Milchstraße, in anderen Regionen erstreckt er sich bis zu zwei Millionen Lichtjahre vom intergalaktischen Raum aus.

READ  Mehr Wasserstoff im Sonnensystem - lokales interstellares Medium enthält 40 Prozent mehr neutralen Wasserstoff als angenommen

Da dies auch für die Milchstraße angenommen werden kann, wird der Schluss gezogen, dass die beiden Galaxien in ihren äußersten Einflussbereichen kollidieren – schließlich beträgt der Abstand zwischen den galaktischen Scheiben etwa 2,5 Millionen Lichtjahre. Wenn Andromedas Heiligenschein sichtbar wäre, wäre es das größte Bauwerk am Nachthimmel – dreimal so groß wie der Große Wagen.

Dominante Struktur am Nachthimmel: Der in Farbe visualisierte Heiligenschein der Andromeda-Galaxie. Die galaktische Scheibe unserer Nachbargalaxie ist der kleine, längliche Lichtpunkt in der Mitte des Halos. Statue: NASA

Als kleiner zigarrenförmiger Lichtfleck ist jedoch nur die galaktische Scheibe unserer Nachbargalaxie sichtbar. Aber das rückt auch näher und eines Tages wird unser Nachthimmel dominieren. Bis dahin werden jedoch etwa 3,75 Milliarden Jahre vergehen – daher ist es höchst fraglich, ob noch Menschen auf der Erde leben werden, die diesen Anblick genießen werden.

(Herr)

Schöne Bilder des Nordlichts von der ISS

Video: srf / Roberto Krone

Mit dem Hubble-Weltraumteleskop aufgenommene Fotos

Sie könnten auch interessiert sein an:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Live-Ticker

Glückwünsche an Biden werden nicht weitergeleitet ++ Trump holt in Arizona auf

Link zum Artikel

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close