Top Nachrichten

Deutschland wählt 62 große Wasserstoffprojekte aus, um 8 Milliarden Euro Fördergelder zu erhalten

31. Mai (Erneuerbare Energien jetzt) ​​- Die Bundesregierung wird mehr als 8 Milliarden Euro (9,76 Milliarden US-Dollar) an Bundes- und Landesmitteln für 62 handverlesene Wasserstoff-Großprojekte bereitstellen.

Die ausgewählten Projekte decken die gesamte Wertschöpfungskette des Wasserstoffmarktes ab – von der Produktion über den Transport bis hin zu industriellen Anwendungen. Sie wurden aus über 230 Bewerbungen ausgewählt, um eine Förderung im Rahmen eines gemeinsamen europäischen Wasserstoffprojekts namens „Wichtiges Projekt von gemeinsamem europäischem Interesse“ (IPCEI) zu erhalten. Deutschlands Entscheidungen müssen noch in diesem Jahr von der Europäischen Kommission (EG) nach dem Beihilfegesetz genehmigt werden.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) stellen rund 4,4 Mrd. EUR bzw. bis zu 1,4 Mrd. EUR bereit, der Rest steht den Ländern zur Verfügung .

Insbesondere das BMWi hat 50 Pläne ausgewählt, die die Installation von mehr als 2 GW Elektrolyseuren zur Produktion von grünem Wasserstoff vorsehen. Das BMVI wiederum hat im Mobilitätssektor 12 Projekte zur Entwicklung und Herstellung von Brennstoffzellensystemen und -fahrzeugen ausgewählt.

Eine Karte aller ausgewählten Projekte ist verfügbar Hier. Weitere Details zu drei der Projekte finden Sie hier.

Die Bundesregierung stellte fest, dass die Siegerprojekte insgesamt 33 Milliarden Euro an Investitionen generieren sollen, davon mehr als 20 Milliarden Euro von privaten Investoren.

(EUR 1,0 = USD 1.220)

READ  Diego Maradona führt die Bayern als Kapitän zum Abschied von Matthäus

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close