Top Nachrichten

Deutschland: Sollte Joachim Low als deutscher Chef für die Euro 2021 zurücktreten?

DeutschlandDie demütigende Niederlage gegen Nordmakedonien bei der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 hat im Land und in ganz Europa viele Augenbrauen hochgezogen.

Der Trainer der Nationalmannschaft, Joachim Lowwurde erneut kritisiert und viele fragen sich nun, ob der 61-Jährige nicht der richtige Mann ist Deutschland bei der diesjährigen Europameisterschaft.

Im März die Deutscher Fußballverband (DFB) kündigte an, dass sie sich verabschieden werden Niedrig nach dem bevorstehenden Turnier, obwohl der Chef der Nationalmannschaft bis zur Weltmeisterschaft 2022 unter Vertrag steht.

“Ich hatte große Triumphe mit ihnen und schmerzhafte Niederlagen, aber vor allem viele wundervolle und magische Momente – nicht nur den Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien”, sagte er. Niedrig nach dem DFBAnkündigung.

“Ich bin und werde das bleiben. Dankbar DFB, die mir und dem Team immer ein ideales Arbeitsumfeld geboten haben. “”

Niedrig erfolgreich Jürgen Klinsmann im Jahr 2006 und führte Deutschland bis zum Weltcup-Ruhm 2014, bevor es 2016 das Halbfinale der Europameisterschaft erreichte.

Jedoch, Die MannschaftDie Displays waren seitdem alles andere als überzeugend NiedrigDer Kader litt im vergangenen November in der UEFA Nations League gegen Spanien mit 6: 0.

Nach dem 3: 0-Sieg gegen Island und dem knappen 1: 0-Sieg gegen Rumänien in den ersten beiden Spielen der Länderspielpause Deutschland erlitt am Mittwochabend eine erniedrigende 1: 2-Heimniederlage gegen Nordmakedonien.

Die Niederlage gegen eine Mannschaft auf Platz 65 der Welt war ihre erste Heimniederlage in der WM-Qualifikation seit der 1: 5-Niederlage gegen England im Jahr 2001.

“Das ist bitter enttäuschend”, Niedrig sagte nach dem Spiel, das in der MSV-Arena in Duisburg stattfand.

READ  "Celebrity Big Brother": Simone Ballack ist da - Sat.1 bestätigt vier weitere Kandidaten

“Wir waren nicht frisch genug und haben Fehler gemacht. Als wir schnell spielten, waren wir gefährlich, aber wir fanden die Werkzeuge nicht wirklich bedrohlich. Es war enttäuschend, zu Hause so zu verlieren.”

Trotz des Gewinns der Weltmeisterschaft in Brasilien im Jahr 2014 Deutschland sind seit 2006 nicht mehr als Sieger einer Europameisterschaft hervorgegangen.

Der vierfache Weltcup- und dreimalige Euro-Sieger wird zweifellos zu den Favoriten gehören, um den Wettbewerb in diesem Sommer zu gewinnen, würde sich aber verabschieden Niedrig möchte ihnen lieber einen dringend benötigten Szenenwechsel und ein Vertrauensschub im Vorfeld der Europameisterschaft bieten?

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close