Wissenschaft

Der SpaceX-Raketentest wurde 1,3 Sekunden vor dem Start abgebrochen

Wirtschaft In Texas

Der SpaceX-Raketentest wurde 1,3 Sekunden vor dem Start abgebrochen

| Lesezeit: 2 Minuten

Der Raumschiff-SN8-Test von SpaceX wurde vor der Detonation in ihrer Einrichtung in Boca Chica, Texas, abgebrochen

Der Test von SpaceXs Starship SN8 sollte in wenigen Tagen abgeschlossen sein

Was: REUTERS

Hier finden Sie Inhalte von Podigee

Um mit Inhalten von Podigee und anderen sozialen Netzwerken zu kommunizieren oder diese anzuzeigen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Ein Problem mit dem Motor hat kurz vor dem Start den Test einer neuen SpaceX-Rakete eingestellt. Irgendwann sollte der Prototyp helfen, die ersten Menschen zum Mars zu transportieren.

N.Nur 1,3 Sekunden vor dem Start führte ein Triebwerksproblem zur Beendigung eines Tests der neuen Rakete der Raumfahrtfirma SpaceX. Der Versuch, bei dem der Prototyp “Starship” mit der Seriennummer 8 auf eine Höhe von rund 12,5 Kilometern steigen soll, wird in den kommenden Tagen nachgeholt.

In den vorherigen Tests wurden die Prototypen nur auf etwa 150 Meter geschossen. Ziel der Experimente ist es, einzelne Elemente der neuen Rakete zu testen. Nach Plänen von SpaceX-Chef Elon Musk wird “Starship” eines Tages Fracht und Menschen zum Mond und Mars transportieren.

Lesen Sie auch

Treffen in Berlin: Tesla-Chef Elon Musk und Axel Springer-CEO Mathias Döpfner (r.)

Elon Musk im Gespräch mit Mathias Döpfner

Die Absage am Dienstag wurde durch den automatischen Triebwerksausfall der Rakete verursacht, wie z SpaceX auf Twitter kommuniziert. Musk möchte “Starship” vollständig wiederverwendbar machen. In den aktuellen “Falcon” -Raketen von SpaceX landet nur ein Teil der Treppen zur Wiederverwendung auf der Erde.

Musk zog wegen SpaceX auch nach Texas

SpaceX entwickelt und testet die Raketen in Texas. Musk sagte in einem Interview mit dem Wall Street Journal am Dienstag, dass dies einer der Gründe sei, warum er von Los Angeles dorthin gezogen sei. Darüber hinaus baut der Elektroautohersteller Tesla, dessen Chef auch Musk ist, derzeit eine neue Fabrik in Texas. Dort werden der Pick-up “Cybertruck” und der elektrische Anhänger des Unternehmens produziert.

READ  Mission Mars2020 - Technologie aus Wissen Jena und MDR fliegen mit Ihnen

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close