Unterhaltung

Der Sohn von Phil Collins spielt in der U19-Mannschaft

Wohl keiner seiner Teamkollegen hat einen berühmteren Vater: Matthew Collins, Sohn von Weltstar Phil Collins, spielte zuletzt in der U19 von Hannover 96.

Der Vater hinterließ eindeutig Eindruck: 2007 trat Phil Collins mit Genesis in Hannover vor Zehntausenden auf – und er trug eine Retro-Jacke von Hannover 96, die er auch auf späteren Tourneen in Amerika bei sich trug. Jetzt, 15 Jahre später, feiert Collins‘ Sohn Matthew seinen ersten Auftritt in Hannover – als Teil des U19-Kaders.

Der 17-Jährige spielt seit der laufenden Saison bei den Talenten. Seit dem 1. Juli ist er bei „transfermarkt.de“ im zentralen Mittelfeld gelistet. Matthew Collins spielte zuvor in Deutschland beim FC Astoria Walldorf. Collins wurde noch nicht verwendet. In seinen bisherigen zwei Spielen saß der 17-Jährige 90 Minuten auf der Bank.

Sohn von Phil Collins: Keine Promi-Prämie in Hannover

Wie kam es zu der Änderung? Sein berühmter Vater, so die Hannoveraner, habe damit nichts zu tun. Der „HAZ“ 96-Talentchef Achim Sarstedt sagte, er sei in einigen Kriterien „besonders auffällig“. Laut Sportdirektor Marcus Mann ist Collins „schnell“ und „ein guter Fußballer“. Der berühmte Sohn lebt dem Bericht zufolge in einer eigenen Wohnung in Hannover – anders als die anderen Talente des Klubs, die die 96 Academy ihr Zuhause nennen.

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close